traumreise-norwegen-und-finnland

Leicht bewölkt, viel strahlender Sonnenschein

Nach dem Halt in Stavanger morgens um 6:30 Uhr gibt es keinen Seegang mehr, da wir innerhalb der Schären weiterfahren, mit Aussichten auf die Berge wie bei den Hurtigrouten. Die Ankunft in Bergen bei Sonnenschein (!) ist pünktlich und nach Pass- und COVID Zertifikatkontrolle können wir losfahren.

Wir haben es geschafft! Wir sind in Norwegen! Unsere weitere Strecke führt uns nach Osten an den Hardanger Fjord. Hier machen wir mit Blick auf den Fjord und einen Gletscher in den Bergen der Hardangervidda Mittagspause. 

Kirche in Osteroy
Gletschesicht
Gletschesicht

Nach der Durchfahrt von gefühlt 20 Tunneln, entlang weiterer Fjorde und Seen und einem kurzen Halt in Voss erreichen wir einen kleinen Campingplatz direkt an einem Wasserfall. D.h. wir hören diesen und nicht den Verkehr auf der Straße. Heute gönnen wir uns eines unserer rationierten Biere vor der Hütte.


Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Mi 20.10. Wieder Zuhause

Bei gemischtem Wetter - Sonne, Wolken und Regen - und nach einem dicken Stau vor Bremen kommen wir a...

Di 19.10 Fähre nach Travemünde

Bedeckt, Regen, viel WindDas Bordleben besteht aus Essen, lesen, raus gucken, wieder essen, bummeln,...

Mo 18.10 Helsenki - Fähre nach Travemünde

Heute ist unser letzter Tag in Finnland. Wir verlassen Helsinki, nachdem wir ganz in Ruhe gepackt un...