traumreise-norwegen-und-finnland
10 Wochen unterwegs mit Auto und Fahrrädern

Di 28.9. Alta - Abschied vom Nordatlantik

Viel Sonne, viel Wind

Es ist wieder herrliches Wetter, allerdings etwas kühler und deutlich windiger als gestern. 

Wir fahren mit den Rädern zur Nordlicht-Kathedrale, in deren Kirchenschiff wir ganz allein sind. 

Die Atmosphäre ist ganz anders als in der Eismeer-Kathedrale in Tromsø. In Tromsø haben wir sie eher kühl und sachlich empfunden,  hier in Alta fängt uns die Atmosphäre, sie bringt Ruhe, Beschäftigung mit sich selbst und lässt Erhabenheit spüren. Die moderne Architektur hat mit Beton unter Einsatz von u.a. Farbe, Raum und verdeckten Lichtleisten ein beeindruckendes Kirchenschiff hervorgebracht.

Auf dem Weg zum Meer kommen wir an einer anderen Kirche vorbei, die wie viele andere norwegische Kirchen aus weißem Holz ist. 

schlicht und aus weißem Holz

Am kleinen Jachthafen von Alta nehmen wir Abschied vom großen Nordatlantik, den wir jetzt fast sechs Wochen zur Seite hatten. Gondula steckt noch einmal ihre Hand ins eiskalte, klare Wasser, sozusagen als letzten Gruß.

Es gibt noch einen kleinen Hausberg in Alta, wir radeln bis zum Fuße des Hügels und steigen bis zur Kuppe hinauf. Auch von oben ergibt sich noch einmal eine wunderbare Sicht über den Altafjord. (Titelfoto)

Gegenüber des Zeltplatzes liegt noch ein Freilichtmuseum, dass ein Dorf der Sami abbildet. Wir machen nachmittags einen Spaziergang dort hinüber, hier herrscht ruhige Atmosphäre und Gelassenheit, im Restaurant steht natürlich Rentierfleisch auf der Speisekarte. 

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Mi 20.10. Wieder Zuhause

Bei gemischtem Wetter - Sonne, Wolken und Regen - und nach einem dicken Stau vor Bremen kommen wir a...

Di 19.10 Fähre nach Travemünde

Bedeckt, Regen, viel WindDas Bordleben besteht aus Essen, lesen, raus gucken, wieder essen, bummeln,...

Mo 18.10 Helsenki - Fähre nach Travemünde

Heute ist unser letzter Tag in Finnland. Wir verlassen Helsinki, nachdem wir ganz in Ruhe gepackt un...