Eingang in die Khaosan-Road

Unsere erlebnisreiche Weiterreise nach Chiang Mai

Noch eben ins Hostel gesprungen, kurz umgezogen und schon auf dem Weg zu der sogenannten „Touristeninformation“, bei der wir unsere Weiterreise gebucht hatten. Der Plan war sich das nächste Tuk Tuk zu schnappen, ihm die Karte in die Hand zu drücken, die uns die Dame aus der Agentur mitgegeben hatte, und pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit (19:00 Uhr) anwesend zu sein...
140 mal gelesen3
  • frajo-ontour
    Gepostet am 24. Februar