Meck on Tour
vakantio.de/meck-on-tour

Nach dem gestrigen Regenruhetag musste was gehen. Deshalb sattelte ich meine Carbonlady und machte mich auf durch die Wälder Ostlitauens.

Ich bin hier ja in einem Naturreservat einquartiert und das wird mir auf dem Velo noch viel mehr bewusst, als einfach auf dem Zeltplatz. Auf sandigem Pfad geht es in endlosen Birkenwäldern schattig vorwärts. Dann und wann ein See, ab und zu eine Lichtung. Und plötzlich, wie aus dem Nichts, eine wunderschöne Waldkirche mit danebenliegendem Friedhof. Aber auch diese Lichtung ist nicht riesig und bald verschlucken mich die litauischen Wälder wieder. Irgendwann komme ich auf eine grössere Verbindungsstrasse und da, wie hingeworfen, liegt ein Strassenkreuz mit Tankstelle, Supermarkt, verschiedenen Geschäften und Dienstleistungsbetrieben. Hier mache ich eine kurze Verpflegungspause, bevor ich mich auf einer anderen Route auf den Rückweg mache.

Problemlos gelange ich auf teils abenteuerlichen Pfaden zum Platz zurück. Geplant und durchgeführt habe ich diese Tour, wie die anderen Unternehmungen dieser Reise, mit Komoot, einer Navigationsapp, die ich erst in diesen Ferien so richtig kennen- und schätzengelernt habe. Ich kann sie nur empfehlen!

Ein kühles Bad hab ich mir nun verdient, ein kühles Bier ebenso. Heute hab ich auch Zeit und Lust zum Kochen und so brate ich mir die vorgestern gekaufte Lachsschnitte. Mjam!

Und nun geht es ab ins Land der Träume. Morgen geht es nordwärts, nach Riga!

#dachzeltferien#baltikum#litauen#dachzelt
Kommentare

Judith
Soooo schön! Vielen Dank, dass du uns diesen Teil der Welt durch deine Bilder und Berichte näher bringst. Gros bisou de la Corse.

Markus
Merci Judith, schön wenn Ihr Euch darauf einlasst! En schöne Grüess retour quer dor Europa!