Auf der Fahrt nach Wellington bin ich durch eine wunderschöne Berglandschaft gefahren. Ich habe sogar einen Hund gesehen, der eine Schafherde ins Gehege trieb. Wellington ist absolut relaxed der Hafen mit den Piers ist der Mittelpunkt. Alles trifft sich hier, macht Sport und geniesst das Meer mit einem Bier und Chips. Das habe ich auch natürlich auch gemacht. Ich wollte noch ins Kino, in Miramar einem anderen Stadtviertel, liegt das Roxy. Ein Kino im 30er Jahre Stil. Mit dem Bus brauchte ich 40 Minuten. Es gab zwei riesige Bars und ein Restaurant. Ich wollte noch etwas essen, und bestellte mir Ravioli mit Krabbenfleisch und Salat, es war sehr lecker. Es gab diverse Filme im Angebot. Ich habe mich für "Bridget Jone's Baby entschieden. Ich habe mich gekugelt vor lachen. 

Am nächsten Tag habe ich mir folgendes angeschaut:

The opera house, Museum of NZ Te Papa, Embassy Theatre, Wellington Museum, City Gallery, old bank shopping arcade, Portrait Gallery, bank of NZ Museum und parliament building. 

Ich war 7 Stunden am laufen. Dann habe ich am Pier etwas getrunken und in einem Pup Fish and Chips bestellt.  

#kino#stadtbesichtigung#mode
Kommentare