kimpels-auf-tour
vakantio.de/kimpels-auf-tour

16.07.21:

In den letzten Tagen sind wir mit Zug und Rad ein wenig Richtung Süden gefahren und haben zunächst einen Tag in Sundsvall verbracht.

Nochmal in der Ostsee baden, Stadt ansehen - Sundsvall wird Stenstad genannt, Steinstadt, weil das Stadtzentrum nach einem Feuer 1888 komplett in Stein aufgebaut wurde, teils von den gleichen Architekten und Handwerkern, die eine der Stockholmer Inseln gerade neu gestaltet hatten. Dementsprechend hat man auch einen städtischen Eindruck. Anschließend haben wir eine kleine Wanderung auf den ,Nordhügel‘ gemacht, einen tollen Ausblick genossen und ein paar alte Häuser und eine Sägemühle von dem Freilichtmuseum, das nicht so richtig geöffnet war, gesehen.

Gestern Nachmittag sind wir dann mit dem Zug ins Landesinnere nach Östersund gefahren, da geht’s zwischendrin schon mal kräftig hoch und runter. Hier werden hier eine Weile bleiben bzw. von hier aus Schwedens Norden erkunden. Östersund ist nicht größer als Rüsselsheim, aber hier das große Zentrum und etwa der geographische Mittelpunkt von Schweden.

17.07.21

Erste Fahrt mit der Inlandsbanan, einer Art Museumsbahn, die im schwedischen Inland über 1.300 km in Nord-Süd-Richtung verläuft. Heute bis ca. 11 Uhr in Vilhelmina und ab 16:30 Uhr zurück. Die große Tour über den Polarkreis hinaus ist in Planung…

#östersund #sundsvall#inlandsbanan#schweden
Kommentare