julias_wanderlust

HOLA, HELLO und HERZLICH WILLKOMEN auf meinem Reiseblog! 

Abenteuer INTERFLIX - wo was wie wann?

Hola compañero!
Heute beginnt mein kleines Interflix-Abenteuer und damit du weißt, was so auf dich und mich zukommen wird, fange ich mal ganz von vorne an.
Der Gedanke, 6 Wochen nur zu Hause zu sein, hat mich nicht ruhig schlafen lassen, also musste eine Lösung her. Die war dann auch schneller gefunden als gedacht, denn als ich einfach so im Internet ein bisschen nach Ideen Ausschau gehalten habe, bin ich auf ein Angebot von Flixbus gestoßen. ,,Für 99€ durch ganz Europa“ - so ungefähr wurde ich also auf dieses Ticket aufmerksam gemacht und es hat funktioniert. INTERFLIX lautet der Name von meinem Ticket, dass ich für 99€ bei Flixbus direkt erworben habe. Dieses Ticket besteht aus 5 Gutscheinen, die man dann nach und nach einlöst. Insgesamt kann man mit diesem Ticket 5 Strecken fahren für die folgende Bedingungen gelten:
1. Es müssen Direktverbindungen sein
2. Die Strecken müssen innerhalb von 3 Monaten gefahren werden, ansonsten laufen die Gutscheine ab
3. Die Rückfahrt darf nicht identisch mit der Hinfahrt sein
Soweit so gut. Besonders durch die erste Bedingung ist man gar nicht mal mehr so frei was die Destinationen betrifft, zumindest wenn man wie ich nur mit kleinem Budget unterwegs sein möchte. Nach mehr oder weniger langer Überlegung und Planung standen meine Ziele dann auch schon fest. Als erstes soll es nach Heidelberg gehen, da ich mir super gerne die Stadt mal anschauen will und da ein Freund von mir dort studiert und ich somit direkt die Gelegenheit habe, diesen nach langer Zeit wiederzusehen. Die erste Strecke lautet also: Kassel - Heidelberg. Zack war eine passende Verbindung gefunden und der erste Gutschein somit eingelöst. Um 15:40 fährt mein Bus in Kassel ab und um 20:30 soll ich mich planmäßig in Heidelberg befinden.
Das ist bis jetzt auch die einzige Verbindung, die ich gebucht habe. Mit planlos hat das allerdings nichts zu tun, denn ich habe ganz bewusst nichts weiteres gebucht um mir so viele Freiheiten wie möglich zu lassen. Voraussichtlich werde ich aber nach ein oder zwei Nächten (Spontanität macht alles direkt aufregender) von Heidelberg nach Amsterdam reisen, von dort aus höchstwahrscheinlich weiter nach Kopenhagen und dann wieder zurück nach Deutschland und zwar direkt in die Hauptstadt. Von Berlin aus geht's dann für mich auch schon wieder nach Kassel. Also kann man sagen, dass die Strecken eigentlich schon bestimmt sind, lediglich der Zeitraum ist noch ungewiss. Allerdings kann es auch gut sein, dass ich meinen Plan unterwegs komplett über Board werfe und mir einen neuen Plan zusammenbasteln werde. You never know ;-)

Ich steige jetzt in den Bus und melde mich, wenn ich in Heidelberg angekommen bin -
¡Hasta pronto amigo!

#interflix#flixbus#heidelberg#backpacking

Kommentare