interrail-von-colin-und-fynn
vakantio.de/interrail-von-colin-und-fynn

Unser Frühstück bestand diesmal Licht wie gewöhnlich aus Joghurt oder Skyr, denn ab diesem Tag gabs Bagel zum Frühstück.

Danach sind wir ins schottische Nationalmuseum gegangen, wo uns die die zoologische Abteilung am meisten interessiert hat. Die Stein Abteilung, sowie die Abteilung für asiatisches, war auch noch interessant, obwohl das Museum zwar viel zu bieten hatte.

Danach haben wir uns auf den Weg zum Castle gemacht, wo wir online Tickets für gebucht haben. Aufm weg dorthin gabs für mich noch schnell karaage auf die Hand.

Im Schloss angekommen haben wir zwar recht viel Besichtigt, aber leider kaum Bilder gemacht. Mit das Highlight waren jedoch die Crown Jewels, due wir flüchtig betrachten konnten. 

Da wir danach noch Zeit hatten, wollten wir in den royal garden, welcher 30 Minuten zu Fuß entfernt war. Als wir dort jedoch ankamen, mussten wir leider feststellen, dass nicht nur die Briten, sondern auch die Schotten gerne ihre Parks gegen Abend einfach abschließen. Demotiviert sind wir dann zurück zum Hostel gegangen und haben dort lecker Burger zum Abendessen gehabt.

Kommentare