NordSeaCycleTour 2018 ich will dann mal weg  

Wenn nicht jetzt wann dann??

Nordseeküstenradweg Niederlande – es geht voran

Belgien und Holland sind einfach nur vorbildlich was Radwege und Beschilderung betreffen. Der offizielle Fahrradweg geht durch die Dünen, sehr gut ausgebaut, wenn nicht asphaltiert, dann gepflastert und immer gut ausgeschildert.

Die letzen Tage musste ich feststellen, dass Hollands Nordseeküste ein sehr beliebtes Ferienziel ist. In der Nähe von größeren Ortschaften war an diesem Wochenende kein Durchkommen mehr. Der Anteil an Elektrorädern hat auch hier enorm zugenommen, rücksichtsloses Fahren nimmt zu, zumal ich glaube, dass Viele die Geschwindigkeit unterschätzen.

Ich habe deshalb jetzt die Küste verlassen und fahre über die Dörfer…. eine sehr gute Entscheidung, die Dörfer sind hier echt sehenswert und die einheimischen Radfahrer strahlen viel Ruhe aus, das ist Urlaub.

Für Holland muss ich ein paar Tage zusätzlich einplanen, in den kleinen Städten, wie Brielle und Middelburg, vergeht die Zeit schneller als erwartet. Ich gönne mir aber auch die großen Städte, nach Den Haag habe ich mir für morgen (16.07.) Amsterdam vorgenommen.

Mit dem Rad sieht man einfach mehr!

Kommentare

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Langsam läuft‘s

Die ersten 2 Wochen sind um und es gab einiges zu tun. Wir haben uns ein neues Heim gesucht, haben e...

Tag 052 " Lucky "

Erneut hieß es heute : Wecker stellen & zeitig aufstehen. Heutige Mission : Mekong Safari. Geste...