52 weeks
Amelia und Roman sind 52 Wochen gemeinsam unterwegs. Wir sind gespannt, was diese Zeit für uns bereithält.

Fire Lookout, in Gedanken an Jack Kerouac

10.9. Gegen 8 Uhr erwachen wir. Da wir gestern so viel gegessen haben, verzichten wir auf ein Frühstück und fahren gleich los. Eine recht kurze Wanderung zum Park Butte Fire Lookout enthüllt wundervolle Blicke auf Mount Baker. Viele Fire Lookouts kann man auf der Basis von „first come-first serve“ als Übernachtungsort benutzen, was vier Frauen heute Abend tun werden. Der Rückweg wird etwas abenteuerlicher, da der Fluss den wir auf Steinen überqueren mussten jetzt mehr Wasser führt und wir mit ausgezogenen Schuhen durch den Fluss waten müssen. Es ist unterdessen recht bewölkt, und wir entscheiden uns gegen einen Besuch der anderen Seite von Mount Baker und machen uns auf den Weg Richtung Olympic Peninsula. Unterwegs braucht unser Carlito noch einen Ölwechsel in Burlington und die Wäsche schreit nach einer Waschmaschine. Wir schaffen es mit Zwischenstopp in der Bastion Brewery bis nach Oak Harbour, wo wir eine weitere Brewery (Wicked Teuton) besuchen und in einem koreanischen Restaurant zu Abend essen. Heute geht es für einmal nicht auf einen Campingplatz. Wir parken für die Nacht am Ende einer Strasse zwischen zwei Häusern mit grossem Umschwung im Grünen.

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Cusco zum ersten

12.11. CuscoOhne Vorankündigung halten wir im Busterminal. Aus dem Halbschlaf gerissen suchen wir un...

Puno

11.11. PunoUm 4:30 steigen wir in Puno aus dem Bus. Um 5:00 Uhr öffnet die Gepäckaufbewahrung, denn ...

Arequipa

9.-10.11. ArequipaRoman`s Rucksack wird gefühlt immer wie schwerer und sein Rücken hat langsam genug...