drahtesel
vakantio.de/drahtesel

st. johann - spittal an der drau umd mit dem zuge durch den berg

morgens um sechs sind wir aufgestanden um etwas mehr zeit zu haben. der plan ging grundsätzlich auf, aber wir sind trotzdem erst nach acht uhr losgefahren.

das wetter war anfangs recht freundlich und wurde dann aber wieder kalt und regnerisch. apropos kalt, die nacht war um die vier grad kalt, was mich in der nacht einige male aufwachen liess. 

die fahrt verlief problemlos, bis auf dass dem schwiegervater eine mutter und schraube beim sattel fehlt. damit er nicht auf den schrauben sitzen muss, haben wir eine wc-papier rolle dazwischen geklemmt. 

unser mittagessen haben wir bei einer bushalestelle eingenommen. da die beutelsuppe alle war, haben wir uns einen tee zum aufwärmen gemacht. es gabe frisches brot vom becker und schinken. auch peperoni und gurken hatten wir noch vorrätig. wer denkt, geht einfach einkaufen… einfach ist anders wenn alle läden geschlossen sind. aber verhungert sind wir nicht.

der anstieg nach bad gastein war happig und auch vorher mussten wir wegen einer umleitung noch ein paar hundert höhenmeter zusätzlich erklimmen. das hat auch die akkus der mitfahrer in mitleidenschafft gezogen und es war ein bibern bis am schluss ob die akkus genügen. mein körperlicher akku wurde auch geschwächt aber abends wieder gefüllt.

die zugfahrt von böckstein war ganz angenehm. noch besser war der warteraum. der war geheizt. herrlich.

am schluss hatten wir doppelt so viele höhenmeter wie geplant. sind aber gesund in spittal an der drau angekommen.

nach der heissen dusche ging es in ein restaurant ums uns zu stärken und aufzuwärmen. schnitzel gab es und zum schluss kaiserschmarren. hin und zurück ging es mit dem fahrrad. auf dem rückweg konnte ich noch bei so einer computergesteuerten box eine milch für das frühstück kaufen.

diese nacht bin ich oder vermutlich wir etwas besser eingepackt und hoffen auf einen guten schlaf. 

bis morgen.

statistik wie immer hier: https://strava.app.link/BgFF8V8Wqqb

#zugverlad#böckstein
Kommentare