blackbox

unterwegs mit dem schwarzen Kastenwagen
Alle Artikel

Nafplion - Salanti

Stillgelegter Oldtimer - Schmalspurbahn am Hafen von NafplionNafplion im RegenWenig Betrieb

Heute haben wir Nafplion, die ehemalige Hauptstadt Griechenlands, besucht. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt, es regnete permanent.

Die Schönheiten der malerischen Altstadt reduzieren sich wetterbedingt deutlich. Auf dem 200 m hohen Felsenberg liegt die weitläufige Befestigungsanlage Palamidi. 500m vom Hafen entfernt liegt die kleine Insel Bourtzi - ein venezianisches Fort. Die wechselvolle Geschichte des Ortes spürt man, wenn man mit offenen Augen herum spaziert. Bei schönem Wetter wäre es bestimmt noch interessanter und intensiver gewesen ...

Nun stehen wir frei an einem riesigen Strand in der Nähe von Salanti, blicken auf das Meer mit dem im Dunst verschwimmenden Inseln Psili und Koiladia und freuen uns, daß die Sonne mittlerweile wieder scheint.

0

Kommentare

Noch keine Kommentare