afrika2017

kapstadt-südafrika-botswana-mauritius

Okavango-Delta

In Maun gelandet wurden wir zu unserem Hotel gefahren. Dort konnten wir uns am Nachmittag am Pool etwas ausruhen und wurden anschliessend von unserem Tour Guide eingeführt. Für die nächsten 6 Tage waren wir mit einer Gruppe unterwegs und reisten in einem Truck durch Botswana und Namibia nach Simbabwe. Danach konnten wir bereits mit der Gruppe auf dem Campingareal zu Nacht essen. Am nächsten morgen ging es früh los. Nach dem Frühstück fuhren wir ca. 4 Stunden nordwärts zu einem Treffpunkt, wo wir in einem alten Armeefahrzeug abgeholt wurden. Wir wurden in eine Lodge am Rande des Okavango-Deltas gebracht, wo wir die nächsten 2 Nächte im Zelt verbrachten. Am Abend wurden wir auf einem Boot durch das Delta chauffiert und bekamen Nilpferde, Krokodile und Unmengen an exotischen Vögeln zu Gesicht. 

Am nächsten Morgen stiegen wir wieder ins Boot ein und fuhren damit durch die engen von Papyrus umgebenen Kanäle zu einer Insel mitten im Delta. Von dort aus gingen wir in "Mokoros" weiter. Dies sind traditionelle Boote, welche man in den seichten Gewässern des Deltas verwendet. Zu zweit sassen wir auf dem Holz-Kanu mit einem Guide, welcher uns durch die faszinierende Wasserwelt führte. Nach ca. 1.5 Stunden fahrt machten wir Halt auf einer anderen Insel. Dort gingen wir zu Fuss weiter und unser Guide erzählte uns, wie die Bewohner des Deltas gelebt haben. Bis 1995 waren tatsächlich noch Menschen in dem Delta zu Hause. Er demonstrierte uns, wie sie ihre Seile flochten, ihre Häuser bauten, wovon sie sich ernährten und welche Pflanzen sie als Mückenschutzmittel verwendet haben. Nach unserem Fussmarsch kehrten wir zu den Mokoros zurück, wo wir noch etwas assen, bevor wir uns wieder auf den Rückweg zur Lodge machten. Nach dem Nachtessen gingen wir früh zu Bett, da wir am nächsten Morgen das Delta wieder verliessen und die nächste Etappe der Tour bevorstand. 

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Phuket Patong

Die letzten sechs Nächte haben wir in Patong Phuket verbracht. Unsere Unterkunft mit einem Pool war ...

Da waren aber auch ...

... die vielen Demonstrationen, die ich in Santiago, La Serena und Antofagasta - aus sicherer Entfer...

Hallo Fuji-san!

09. und 10.11.2019 – Wochenendausflug an den Fuß des Mt. Fuji 富士山Bei wunderschönstem Herbstwetter gi...