abgehtdiewutz

 

Tag 3 Bornich -Oberkestert

Bornich liegt ja nicht direkt am Rheinsteig. Und was hat das zur Folge? Das O Gen hat wieder zugeschlagen. O steht für Orientierungsschwierigkeit. Mann oh Mann. Habe erstmal mindestens 45 min.gebraucht um wieder auf dem Rheinsteig zu laufen. Aber das war noch nicht alles. Einige Zeit später hatte ich noch eine Extra Einlage, da ich nicht auf die App gehört habe. Letztendlich waren es dann heute wieder 23 km und 800Hoehenmeter. Verflixt aber auch, sollte eigentlich ein easy going Tag werden. Schoen war es aber trotzdem. Vorbei an der Loreley, wusste gar nicht das die Lady jetzt unten steht, damit sie die Schiffer besser sehen können oder so. Ansonsten viel Trubel und Touriseuche also schnell vorbei. Heute lagen wieder 2 Burgen am Weg. Katz (Privatbesitz) und Maus leider auch das Tor verschlossen. Die Burgendichte gerade hier im oberen Mittelrheintal ist schon schön anzusehen. Ausserdem lief ich heute auf einem Bergbau Lehrpfad entlang. Bis 1958 war der Rhein bei Wellmich untertunnelt. Aufgrund des Erzabbaus auf der anderen Rheinseite. Immerhin 130 m.tief. Heute wieder nette kleine Unterkunft direkt am Rheinsteig. 

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Tag 6 Braubach -Festung Ehrenbreitstein Koblenz

Habe mir umsonst Sorgen gemacht, das ich mir mit der Etappe schwer tue. Rechtzeitig losgelaufen war ...

Tag 5 Boppard -Braubach

Heute nochmals eine leichte Tour. Da ich die Unterkunft schon vorgestern reserviert habe, konnte ich...

Tag 4 Oberkestert -Boppard

Endlich habe ich es geschafft. Heute war wirklich mal easy going. Natürlich habe ich  viel an Burki ...