wirsindinasien

Michael und Anke im Abenteuer !
Alle Artikel

Die drei Inseln

Die drei Inseln Die drei Inseln Die drei Inseln Die drei Inseln Die drei Inseln Die drei Inseln Die drei Inseln Die drei Inseln Die drei Inseln Die drei Inseln Die drei Inseln Die drei Inseln

Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao liegen im Golf von Thailand, ca. 700 km von Bangkok entfernt. Da im Juni an der thailändischen Westküste, der Andamenensee, Regen und Monsun herrschen, haben wir den Westen ausgelassen und hüpfen jetzt hier ganz gemächlich von einer Insel zur anderen. 


Allen gemeinsam sind schöne weiße Sandstrände, ein bergiges, bewaldetes Hinterland und ein großes Angebot an Unterkünften. 



Während Koh Samui die bekannteste Insel und damit Ziel von vielen Pauschalurlaubern ist, scheint die hauptsächliche Zielgruppe hier auf Koh Phangan noch eine andere zu sein. Es gibt zwar auch ein breites Angebot an Unterkünften, auch  in einer gehobenen Preisklasse, aber die Dichte an Hostels und einfachen Hütten ist auffallend zugeschnitten auf junges Partypublikum. Das sind wir nicht direkt, aber auch wir trinken sehr gerne in einer schönen Strandbar einen Cocktail 

Immer zu Vollmond gibt es hier eine riesige Party. So auch morgen. Das ist wirklich nichts für uns. Darüber kann Ines dann berichten. Wir waren 4 Tage auf Koh Samui, insgesamt werden wir eine Woche auf Koh Phangan sein und dann noch eine knappe Woche Koh Tao. 
Koh Phangan gefällt uns gut, es gibt einen Ort an der Westküste, an dem sich Yogaschulen und gute vegetarische Gastronomie findet und auch der Hauptort Thong Sala bietet Kneipen und Restaurants für jeden Geschmack.
Leider hat Michael Probleme mit der Schulter und kann den rechten Arm nicht gut bewegen. Deshalb fällt tauchen und schwimmen aus. Aber es ist so schön hier, da kann man auch einfach dasitzen und aufs Meer gucken.


0

Kommentare

Noch keine Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: