die kleine Hexe
vakantio.de/wege_nach_rom

Heute sind wir vom westlichsten bis zum nördlichsten Punkt unserer Reise gefahren, von Làtrabjarg bis Ísafjörður. Dazwischen gibt es sehr viel Gegend, ein paar Schafe, ein paar Möven und Eider-Enten, ab und zu einen Foss und sonst im Wesentlichen dirt road. Mit wenig Schlaglöchern, die richtig tiefen sind auf der asphaltierten Straße…

Highlight Nummer 1 ist das Schwimmbad in Reykjafjarðarlaug, da ist nämlich nix sonst, gar nix außer Brachland und eben diese heiße Quelle, die das Schwimmbad speist, einen Hot Pot und mit der die Spülung der öffentlichen Toilette betrieben wird. 

Highlight Nummer 2 ist natürlich der gewaltige Wasserfall Dynjandi und seine kleineren Unter-Wasserfälle. Man kann ca 100 Höhenmeter vom Parkplatz aus bis ganz nahe hin gehen und sich von der Gischt besprühen lassen, sehr beeindruckend.

Ísafjörður ist für Westfjord-Verhältnisse erstaunlich groß und lebendig, es gibt sogar eine Pizzeria mit amerikanischer Pizza - Fisch haben wir in den letzten Tagen gut und reichlich gegessen. 

Island

Zuletzt gesehen · Gesponsert
#ísafjörður#island
Kommentare