die kleine Hexe
vakantio.de/wege_nach_rom

Die große Radltour Tag 19: Wo soll ich übernachten?? - Lago d‘Iseo

Ich kann Alpen, aber Italien noch nicht. Bisher war ich fast jeden Tag an Orten, an denen ich früher schon mal im Urlaub mit dem Auto war. Jetzt beginnt das Neuland, heute war so etwas wie ein Arbeitstag. 

Südlich von Lecco liegt der Großraum Mailand, der hat den entscheidenden Nachteil, dass es dort keinen Campingplatz gibt, nur diese schrecklichen park4night-Parkplätze für Wohnmobile unter Autobahnbrücken. So weit bin ich noch nicht, dass ich dort übernachten möchte. Dabei ist es heute zum ersten Mal, seit ich unterwegs bin, im Süden sonnig und warm, also Campingwetter. 

Jean-Claude, dieser französische Manfred Laudan, hat mir gestern erzählt, er käme vom Iseo-See, dort gäbe es einen Campingplatz, der offen hat. Seine 90 km wollte ich zwar nicht fahren, aber 70 km sind es dann doch geworden vorbei an Bergamo und immer nach Osten, aber heute hatte es zum Glück endlich mal Westwind. In Bergamo war ich im Februar, deshalb bin ich heute ohne schlechtes Gewissen an der wundervollen Cittá Alta einfach vorbeigefahren. 

Der Campingplatz, den ich mir wegen der hochgelobten Pizzeria ausgesucht hatte, hat, anders als im Internet versprochen, wegen Renovierung geschlossen. Der Ersatz ist o.k., statt Pizza gibt es halt was Selbstgekochtes und zumindest einen lokalen Wein dazu. 

https://www.komoot.de/tour/764985786?ref=itd

Camping Sebiano, 15€ wenn man ein bisschen italienisch spricht, sonst 16€, WLAN an der Rezeption, warme Duschen, nicht toll, aber o.k. 


Italien

Zuletzt gesehen · Gesponsert
#iseo#rad
Kommentare