wann-sind-wir-endlich-da

??????
Alle Artikel

2.12.- 4.12. Titicacasee

2.12.- 4.12. Titicacasee2.12.- 4.12. Titicacasee2.12.- 4.12. TiticacaseeGrenze zwischen Peru und Bolivien2.12.- 4.12. Titicacasee2.12.- 4.12. TiticacaseeEtwas in die Jahre gekommenen TretbooteUnd etwas in die Jahre gekommene Stege 😁

Am 2.12. fuhren wir frühmorgens mit dem Bus nach Puno. 

Die Fahrt dauerte 8 Stunden. Aber der Bus war superkomfortabel und die Landschaft wunderschön. Am späten Nachmittag erreichten wir Puno. Eine etwas hässliche Stadt am Titicacasee, aber mit einem schönen Sonnenuntergang.


Dort gingen wir noch Essen. Forelle ist eine Spezialität hier.


Der Titicacasee ist der höchst gelegene schiffbare See der Welt. Er ist riesig und liegt auf etwa 4000m Höhe. 

Am 3.12. ging es weiter nach Copacabana. Das liegt auch am Titicacasee ist aber auf der bolivianischen Seite. An der Grenze holten wir uns den Ausreisestempel für Peru, mussten zu Fuß durch ein Steintor nach Bolivien gehen, und auf der anderen Seite die Einreise abstempeln lassen. 


Dann konnten wir wieder unseren Bus besteigen und weiterfahren. Copacabana wirkt wie ein Mittelmeerort. Ist auch so touristisch.

Milo im Hamsterrad

Hier wird er auf den See hinausgefahren.

Wir erkundeten zwei Tage lang den kleinen Ort, die Uferpromenade, die Basilika, und probierten verschiedene Restaurants aus. 

Etwas in die Jahre gekommenen Tretboote
Etwas in die Jahre gekommene Tretboote
Und etwas in die Jahre gekommene Stege 😁
Und etwas in die Jahre gekommene Stege 😁

Die nächsten zwei Tage werden wir auf der Sonneninsel verbringen. Dort gibt es gar kein Internet. Bis dahin


0

Kommentare

Noch keine Kommentare