thehofsaesss
vakantio.de/thehofsaesss

Am Mittwoch 24.10 ging's dann von Rexburg aus endlich Richtung Yellowstone National Park. Auf dem Weg dorthin kamen wir durch unseren 5. Bundesstaat (Montana).

Bevor wir in den National Park sind, haben wir noch das Grizzly & Wolf Discovery Center in West Yellowstone besucht. Hier sind Tiere untergebracht, die in freier Wildbahn nicht überleben oder eine Gefahr für Menschen darstellen würden. Beispielsweise hat einer der Grizzlys von seiner Mutter gelernt in Mülltonnen nach essen zu suchen und deswegen ist er immer in der Nähe von Siedlungen rumgestreunt. Da selbst Umsiedlungsversuche das Problem nicht löste wurde er im Center aufgenommen. Bei den Wölfen haben wir eine Fütterung mitbekommen. Hierzu wurden lebende Fische in das Gewässer im Gehege gelassen, sodass die Wölfe diese selber jagen konnten.

Dann ging es in den Yellowstone, der vor allem in unserem 6. Staat Wyoming liegt. Begrüßt wurden wir von einer Herde Hirsche und einer unfassbar schönen Landschaft. Im Madison River waren überall Angler verteilt. 

Die ersten Wasserfälle,  die wir besucht haben waren die Firehole Falls. Danach kamen wir schon zu den Geysiren. Die Farben, der Dampf und die Gerüche sind unbeschreiblich. 

Der erste Geysir war der White Dome Geysir. Danach ging's zum Grand Prismatic Spring. Und dann zum Old Faithfull. Da ich nur kurz zum Auto bin und meine Jacke holen wollte, habe ich leider den Ausbruch vom Old Faithful verpasst. Marcel war jedoch dabei. Ich hab mich dann hin gesetzt und wollte unbedingt den nächsten Ausbruch abwarten. 1,5h später war es dann soweit. Mitterweile war auch die Sonne raus gekommen. Und ich muss sagen, trotz dass ich 1,5h in der Kälte saß hat es sich absolut gelohnt! 

Marcel war natürlich nicht so begeistert, da es noch einige Stationen im Park gab, die wir ungedingt sehen mussten.

Die Route führte weiter durch den Süden am Yellowstone See vorbei. Und dann durchs Hayden Valley, leider konnten wir keine Bisons oder andere große Tiere sehen. Ein weiteres Highlight waren dann die Lower Falls vom Yellowstone River. Mit dem Sonnenuntergang zusammen war dieser Canyon uns die Wasserfälle wunderschön in Szene gesetzt. 

An diesem Abend haben wir es geschafft, rechzeitig Gin zu kaufen. Ich habe mich gefühlt als wolle ich angereichertes Uran kaufen...

USA

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: