soweit-der-diesel-reicht
vakantio.de/soweit-der-diesel-reicht

Wir sind in Pivka. Hier ist der Militärstützpunkt Sloweniens und direkt daneben der "Park der Militärgeschichte". 

Für Museumswillige, Militär- und Geschichtsinteressierte und Camper. Denn das Museum bietet einen Stellplatz für Camper für 10€ die Nacht. Das schöne dabei, es ist ein Ticket für eine Person im Wer von 12€ dabei, lediglich weitere Personen müssen noch Eintritt zahlen. Uns hat das sehr gefreut, denn nach all den Küstenstädtchen kam uns ein Museum mit geschichtlichem Hintergrund ganz recht. 

"Der Militärhistorische Park Pivka ist ein neues und sich schnell entwickelndes touristisches Museumszentrum. Mit einer Vielzahl von Exponaten und einer Fülle von Sammlungen bietet es den Besuchern einen einzigartigen Einblick in die nationale und internationale Geschichte." 

Stimmt, es ist ein einmaliges Erlebnis in dem Museum. Viele sehr gut erhaltene Exponate sind zu besichtigen und auch die Geschichte Sloweniens wird anhand von Bild- und Videomaterial anschaulich erklärt. Sogar ein Zug aus der Zeit des zweiten Weltkrieges ist im Außenbereich zu besichtigen. 

Uns hat es richtig gut gefallen und auch der Stellplatz war schön. Hinter einem der Militärstützpunkt mit Museum und vor einem weideten die Ziegen.  

That's life 


Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: