searchingforluckyclovers
... about my stay in Ireland

Whiskey Museum und Leprechaun Museum (13.11.2016)

Zuerst waren wir heute im Whiskey Museum. Ich dummi habe meine Kamera zwar mitgenommen, aber die SD Karte steckte noch im Laptop. Es ist ja nicht so, dass ich so eine Aktion schon einmal gerissen hätte. Pia, die heute auch mit war, hat zwar eine Kamera mit gehabt, aber deren Bilder darf ich nicht posten. Gott sei Dank hatte Lisa ihr Tablett mit, damit ich euch zumindest ein paar Fotos zeigen kann. Verstanden habe ich nicht besonders viel, aber der Whiskey war gut. Pia mag keine Whiskey, also konnte ich alle zweimal kosten :) 

Anschließend bin ich mit Lisa ins Leprechaun Museum, dort wurden wir gefragt ob unser Englisch gut genug ist, da die Führung auf einem sehr hohen Level ist. Bei dieser Führung hab ich aber alles Verstanden, ganz im Gegensatz zum Whiskey Museum. Die Tour durch dass Leprechaun Museum war nicht ganz so cool, da alles eher kindlich ausgerichtet war, mit dauernden Jubelschrein und übertriebenem Enthusiasmus des Guides. Dafür weiß ich jetzt ein paar Sagen aus Irland.

In der Post wurde ich ausgelacht, den als ich auf die Frage woher wir kommen geantwortet habe, meinte der Postangestellte nur lachend "Es tut ihn leid für mich, dass sie uns gestern geschlagen haben".

Zum Schluss wollten wir noch in die Grafton Street, da angekündigt wurde, dass heute um 18.00 die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet wird und es ein großes Event sein wird. Als wir kurz vor 18 Uhr angekommen sind, war die Straße auch schon richtig voll. Um 18 Uhr haben die Straßenkünstler dann pausiert und alle haben gewartet und gewartet und gewartet... Nach circa 15 Minuten sind die ersten Leute gegangen. Als um 25 nach 6 die Weihnachtsbeleuchtung immer noch dunkel war und die Menschen langsam alle weck waren, sind wir dann auch gegangen. So viel zum großen Event, mittlerweile sollen es die Iren dann auch schon hinbekommen haben, habe ich auf Facebook gesehen. 

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

22/11/2019 bis 24/11/2019 - New Orleans → Jackson → Memphis → Nashville / USA (1.100 Kilometer)

Wir machten uns nun wieder auf den Weg. In Jackson stoppten wir für eine kurze Mittagspause und weit...

18/11/2019 - San Antonio / USA

Wir verbrachten hier wieder einmal zwei Nächte, um diese geschichtsträchtige Stadt ausgiebig zu entd...

Big Waves in Nazaré - 17. November

Der Morgen begrüßt uns sonnig und unverhofft mild, herrlich! Wir frühstücken gemütlich und packen da...