searchingforluckyclovers
... about my stay in Ireland

Christmastree (11.12.2016)

So der Christmastree in Dublin steht. Also ganz nach meinem Geschmack ist er nicht aber mei. Da meine Familie ja nicht religiös ist, schon fast anti religiös, wollen sie keinen normalen Christbaumspitz, hier gibt es das fliegende Spaghetti Monster. Ich hab auch ganz schön blöd geschaut, aber jetzt hab ich auch einmal ein fliegendes Spaghetti Monster gebastelt. Jedem das seine.

Anschließend waren wir mit der Familie der Mutter Eislaufen, war ganz nett, aber extrem überfüllt. Man konnte nur im Kreis laufen, also nach einer Stunde hat es dann auch keinen Spaß mehr gemacht.

Abends war ich dann noch mit Lisa im Kino, dass war ein ziemlicher Stress, weil man im Kino keinen Sitzplatz reservieren kann und wir deshalb schon früh genug hin mussten, um nicht in der ersten Reihe zu sitzen. Der Film war total lustig, aber scheinbar haben die Iren einen anderen Humor, denn wir waren immer die einzigen die gelacht haben.


Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Auckland

Die Fische in der Lagune können beachtliche Ausmaße annehmen. Selbst wenn von den 2 m durch Anglerla...

Langsam läuft‘s

Die ersten 2 Wochen sind um und es gab einiges zu tun. Wir haben uns ein neues Heim gesucht, haben e...