samerika

Unsere Reise nach Südamerika
Alle Artikel

Paracas und mehr

Die Küste von ParacasParacas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr Paracas und mehr

Mit unserem Peru Hop Bus sind wir vor 2 Tagen von Lima nach Paracas gefahren. Auf dem Weg dorthin haben wir eine der ältesten Haciendas von Peru besichtigt. Gebaut 1600 damals eine Sklavenfarm, heute ein Hotel. Der Sklavenkeller ist heute noch gut erhalten. 

Zur Regenzeit scheinen die Flüsse sehr viel Wasser zu führen. Die Pfeiler der Brücke haben das offensichtlich nicht ausgehalten.

In Paracas angekommen haben wir die geplante Bootstour nach Islas Bellestas unternommen. Das Naturschutzgebiet beherbergt Vögel, Pinguine und Robben. Heute sind wir in das dortige Naturreservat - eine großartige Wüstenlandschaft - aber seht selbst.

Nun noch eine Info (haben wir bisher vergessen): Wir können in unser Handy keine Prepaid Karte einlegen, was bedeutet, dass wir telefonisch nicht erreichbar sein werden. Aber über Mail  (petramader64@web.de) könnt ihr uns jederzeit eine Mail schreiben.

3

Kommentare

Gregor
Danke für die Bilder  sie sind einfach beeindruckend. Toll was Ihr so alles seht.
cornelia
da kann ich mich nur anschließen, an den Aussagen von Gregor. Schön das wir somit ein klitzeklein wenig dabei sein dürfen. Euch weiterhin beraubende Eindrücke und lecker schmecker Essen.