ruhrpottblagen

Wir sind Nathi und Niko und wir gehen auf große Reise :) Wir haben keine feste Route und schauen wohin uns die Zeit bringt.

View Point

12.10.2017

Nachdem am mittwochmorgen der Regen unseren Aufstieg zum Viewpoint verhinderte, entschieden wir uns dazu am nächsten und letzten Morgen früh aufzustehen und unsere neue Wanderschuhe auszuprobieren. 

So standen wir um 4:30 Uhr auf, in der Hoffnung den Sonnenaufgang auf dem Berg zu sehen. 

Nach den ersten Schwierigkeiten den verwilderten Weg zu finden, waren wir bald auf dem ,,Wanderweg'' , welcher jedoch die meiste Zeit steil bergauf ging. Vorbei an Palmen, Insekten und brüllenden Affen bahnten wir uns den anstrengenden Weg hinauf. 

Es war abenteuerlich und wir befürchteten einige male vom Weg abgekommen zu sein. Zu Glück begleitete uns ein Hund, welcher sich am Strand dazu entschloss uns auf den Berg zu begleiten. Wir waren sehr fasziniert, dass er uns den Weg auf den Berg von ganz alleine zeigte und geduldig auf uns wartete. 

Oben angekommen belohnte uns der Ausblick für die Strapazen. 


An diesem Tag sollte es eigentlich auf Koh Phangan weitergehen. Wir hatten uns ein kleines Bungalowdorf direkt am Meer ausgesucht. Dort angekommen waren wir jedoch alles andere als begeistert. Zum Glück hatten wir das Zimmer noch nicht gebucht und versuchten unser Glück im benachbarten Bungalowresort. Dort war man ganz überrascht über unser Erscheinen mit Sack und Pack und verlangte gleich den dreifachen Preis für einen einfachen Bungalow. Vor diesem Hintergrund und Nathi's bevorstehenden Geburtstag, entschieden wir uns, noch an diesem Tag die Fähre nach Koh Samui zu nehmen. 


#kohphangan#viepoint#bottlebeach#haadkhuad#dog#hiking

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: