RoHaWes-Weltreisestaub
vakantio.de/rohawes-reisestaub

Sonntag, 31.07.2022

Gestern Abend ist der Strom in unserem Hotelzimmer ausgefallen. Nach mehreren vergeblichen Versuchen den Fehler zu beseitigen mussten wir in ein anderes Zimmer umziehen.

Der Wecker klingelt um 4:50 Uhr, um 5:30 Uhr sitzen wir im Shuttle zum Flughafen. Das Einchecken ist problemlos, wir unterhalten uns noch eine Weile mit dem Mann am Schalter, er kommt aus Mexiko. Bei der Sicherheitskontrolle ist eine lange Schlange, wir machen uns aber noch keine Gedanken. Wenn man von Kanada aus in die USA einreist findet die Emigration, die Einreise Formalitäten am Abflugort statt, in unserem Fall also in Montreal. Die Schlange ist enorm, es geht nur sehr langsam voran und die Uhr tickt. Boarding ist um 8:00 Uhr, 2 Minuten vor 8 haben wir unsere Stempel im Pass. In der Abflughalle stellen wir fest, dass unser Flieger eine Verspätung von 30 Minuten hat.

Nach ruhigem Flug landen wir auf dem Newark Liberty International Airport. Aus dem Flugzeug können wir Manhattan sehen und die Freiheitsstatue auf Liberty Island. Newark liegt in New Jersey, am westlichen Ufer des Hudson Rivers. Gary und Tamar warten bereits auf uns an der Gebäckausgabe. Mit dem Auto fahren wir nach Sommerset, einer Kleinstadt mit 23.000 Einwohnern und Heimat von Gary und Tamar.

Montag, 01.08.2022

Heute fahren wir nach Philadelphia, ca. 1 Stunde und 15 Minuten Fahrtzeit. Philadelphia ist die größte Stadt des US-Bundesstaates Pennsylvania. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre bedeutende Rolle im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. In der Independence Hall wurde die Unabhängigkeitserklärung und die Verfassung der USA unterzeichnet. 

Wir parken das Auto in der Parkgarage am Zoo. Vorher hat Tamar online Tickets für den Hop On Hop Off Bus gebucht, der laut Plan im Internet am Zoo eine Haltestelle hat. Wir finden weder eine Haltestelle noch ist ein Bus zu sehen. Ein Anruf beim Veranstalter klärt uns auf, seit Corona sind 3 Haltestellen gestrichen, darunter die am Zoo, der Plan im Internet wurde aber nicht korrigiert. Wir bekommen einen Kleinbus geschickt, der uns bis zur Station 1 bringt, direkt ins Zentrum. Von dort aus fahren wir erst einmal fast die gesamte Runde und steigen am Logan Circle aus, dort befinden sich die Cathedral Basilica of Saint Peter & Paul und die Free Library. Wir haben einen kleinen Imbiss im Sister City Café. Danach laufen wir den Benjamin Franklin Parkway hinunter zum Love Park und zur City Hall (Titelbild) und von dort zur Independence Hall. Die nächste Station ist  Chinatown. Dort steigen wir wieder in den Bus und fahren zum Philadelphia Museum of Art. Die Treppenstufen zum Museum heißen Rocky Steps, weil Silvester Stallone diese Stufen im Film Rocky 3, Das Auge des Tigers, hinaufgelaufen ist. Die Idee von dort aus zum Zoo zurück zu laufen verwerfen wir, weil zu weit und die Temperatur mittlerweile bei 30 Grad liegt und buchen uns ein Uber-Taxi zurück.

Auf dem Rückweg nach Sommerset besuchen wir New Hope, eine kleine, sehr schöne Stadt in Bucks County, Pennsylvania. Die Stadt liegt an der Westseite des Delaware River. Wir haben Dinner im Havanna Restaurant. Auf dem Rückweg zum Auto sehen wir einen hell beleuchtete Cannabis Shop, ob wir da mal reingehen sollen?

Dienstag, 02.08.2022

Auch hier ist es jetzt jeden Tag sehr warm. Wir entscheiden uns für eine Wanderung entlang des Delaware and Raritan Kanals. Wir parken im Colonial Park und besichtigen anschließend noch den Rosengarten. Gary und Tamar zeigen uns all die schönen Orte mit den attraktiven Innenstädten in der Region, in der sie leben. Zum Mittagessen fahren wir nach Somerville, einer kleinen Stadt im Somerset County. Wir genießen ein sehr leckeres Mittagessen in einem kleinen Thai-Restaurant. Bei einem anschließenden Stadtbummel genießen wir noch ein Eis. Nun geht es wieder nach Hause. Denn für heute Abend sind wir via FaceTime mit unseren gemeinsamen Freunden Nancy und Fred verabredet. Danach gibt es eine Virtuell Reality Session. Mega interessant. 

Mittwoch, 03.08.2022

Wir fahren nach Princeton, einer kleinen Stadt hier in New Jersey mit etwas mehr als 16.000 Einwohnern, die bekannt ist durch ihre angesehene Universität, in der ca. 7.000 Studenten sich auf ihr Arbeitsleben vorbereiten. Die ältesten Gebäude der Universität sind von anno 1746 und sehr ehrwürdig. Das Symbol der Universität ist seit dem 18. Jahrhundert der Tiger, alle Sportmannschaften führen den Tiger in ihrem Namen, Princeton Tigers. Wir genießen einen Kaffee in einem kleinen französischen Cafè. Den Abend verbringen wir in geselliger Runde zu Hause bei unseren Freunden Gary und Tamar und deren Freundin Heidi, sie kam vor 38 Jahren mit ihrem Mann aus Dänemark nach USA und lebt seitdem hier und hat vor kurzem die amerikanische Staatsbürgerschaft erhalten. 

Donnerstag, 04.08.2022

Heute sind es hier über 36 Grad Celsius, ungefähr 97 Grad Fahrenheit, also sehr heiß und trocken. Nach einem späten Frühstück brechen wir zu einer Rundfahrt nach New Brunswick und Piscataway auf. Wir besichtigen die Rutgers Universität, sie ist mit ca. 66.000 Studenten die größte Universität in New Jersey, die achtälteste Universität in den Vereinigten Staaten und sie verfügt über mehr als 300 Forschungszentren. Hier haben unsere Freunde Gary und Tamar viele Jahre gearbeitet. Die Größe ist unglaublich für uns. Wir brauchen sehr lange, um mit dem Auto über das riesige Gelände zu fahren. Da heute unser letzter Abend mit unseren Freunden ist, entscheiden wir uns diesen gemeinsam zu Hause zu verbringen. Morgen geht es für uns weiter, wir fliegen von Newark New York nach Bosten und besuchen hier unsere Freunde Abbey und Ryan. Bevor wir am Mittwoch wieder nach Hause kommen.


Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: