Monis kleine Worldtour

Meine Berichte aus der Welt!
Alle Artikel

Crazy Bangkok

Crazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy BangkokCrazy Bangkok

Frühmorgens in Bangkok angekommen, ruhten wir uns erst ein wenig aus von der Nacht, später gingen wir dann was frühstücken und besuchten eine riesige Mall. Die Mädels wollten noch eine Maniküre haben, deswegen beschloss ich, die Mall alleine weiter zu besichtigen und später zurück ins Hostel zu gehen. Dort chillte ich dann im Garten. 








Eigentlich wollte ich mich mit Ken treffen, den ich in Hanoi kennengelernt hatte. Das musste ich aber ein wenig nach hinten verlegen, da mein Magen streikte. Ich wartete ab, bis es mir besser ging und traff ihn und seine Freunde bei einem Night Market. Wir aßen dort etwas, schauten uns die Stände an und fuhren dann zur Khao San Road. Dort traff ich unsere verbliebene Gruppe und wir feierten zusammen. 


Der nächste Morgen begann mal wieder mit einem üblen Magen, viel schlafen konnte ich nicht. Ich relaxte im Hostel, packte meine Sachen und checkte mittags aus. Ich besuchte nochmal die Mädels im Café und verabschiedete mich von ihnen, denn die Tour endete an diesem Tag und jeder hatte etwas anderes geplant. Den Nachmittag verbrachte ich noch am Pool von Ken‘s Hotel, wo die Aussicht und der Sonnenuntergang der Hammer war. Am Abend fuhr ich wieder in die Khao San Road, um dort für meinen Bus nach Koh Tao einzuchecken. 

















0

Kommentare

Noch keine Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: