missioneuropa

          

GRØNNEHAVE STRAND - 29. Juli

Dänemark! Wir kommen weiter Richtung Norden. 

Ein sehr schöner Campingplatz gleich an der Ostsee. Die Storebælt Brücke in der Ferne zeigt uns den weiteren Weg, aber nun erst mal Pause in Dänemark.

Wollten erst zwei Tage bleiben, haben dann aber nochmal einen Tag verlängert, wirklich schön hier...! Zudem lernen wir so langsam, aber wirklich auch nur ganz langsam, dass wir Zeit haben. 

Haben viel rumgegammelt und ich bin schon beim zweiten Buch, 22 habe ich noch...mal sehen, wie lange ich damit hinkomme.

Allerdings wurde es auch mal Zeit für ein bisschen Bewegung. Na gut, auf nach Nyborg, schönes Städtchen am Wasser. Sushi gefuttert, ist ja bekanntlich typisch Dänisch, dann auf dem Rückweg eingekauft und voll bepackt wieder zurück. Alles zusammen ca. 13 km. Sollte erstmal reichen. 

Zum ersten Mal nach langer Zeit hat es geregnet und wir haben den Abend in unserem Frosch verbracht. Klappt gut, ist genug Platz. Jörni sitzt auf dem Beifahrersitz und ich auf dem selbstgebastelten Allround-Bänkchen (Sitzplatz, Ablage, Kocher-Tisch, Schreibbank...gut, dass wir es im letzten Moment doch noch mitgenommen haben).

Kommentare

Moving
Bücher bring ich dir mit nach sud-wesr france 🤙

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Phuket Patong

Die letzten sechs Nächte haben wir in Patong Phuket verbracht. Unsere Unterkunft mit einem Pool war ...

Da waren aber auch ...

... die vielen Demonstrationen, die ich in Santiago, La Serena und Antofagasta - aus sicherer Entfer...

Mui Ne / Da Lat

Hallo, als unsere Camilla wieder fahrbar war ging es weiter Richtung Mui Ne, einer Stadt am Strand ...