Mein Auslandssemester in Mexiko

Beeindruckende Natur, faszinierende Kultur und liebenswerte Menschen

23-26/10 - Mayabmun

Die Jura-Fakultät an unserer Uni organisiert jedes Jahr eine Simulation der Vereinten Nationen. Absoluter Wahnsinn eigentlich daran teilzunehmen (es war schließlich alles auf spanisch), aber für meinen Völkerrechtskurs war die Teilnahme Pflicht. Ich hatte also keine andere Wahl und mir hat schon Wochen davor gegraut. Irgendwann war es dann aber halt so weit und ich hab mich als Abgeordnete für Deutschland in der Generalversammlung mit mulmigem Gefühl auf den Weg zum ersten Verhandlungstag gemacht, ich wusste schließlich nicht so wirklich, was mich erwartet. Und nach der Eröffnungszeremonie und einem offiziellen Foto ging es dann für die verschiedenen Komités in die erste Verhandlungsrunde.


Teilnehmer der Mayabmun 2017
Teilnehmer der Mayabmun 2017


Am zweiten Tag war ich dann schon sichtlich entspannter. Und auch wenn es für mich wahnsinnig anstrengend war, auf spanisch über die Umsetzung des Anti-Rassismus Aktionsprogramm von Durban und die Abschaffung von Wirtschaftssanktionen zu diskutieren, habe ich die Woche richtig genossen und im Nachhinein würde ich sagen, es war auf jeden Fall eine meiner besten und unvergesslichsten Erfahrungen während meines Auslandssemesters. Zwischen den verschiedenen Verhandlungsrunden gab es immer wieder interessante Konferenzen und Vorträge und abends haben wir den Tag dann immer noch bei einem Umtrunk, einem gemeinsamen Abendessen oder in einer Bar ausklingen lassen. So hab ich während der Mayabmun auch wirkich nochmal tolle Freundschaften geschlossen und ich bin wahnsinnig froh, dass die Teilnahme für mich Pflicht war - so sehr ich es davor auch verflucht habe. Manchmal muss man zu seinem Glück einfach gezwungen werden ;-)

Komilitonen aus dem Völkerrechtskurs, die mich von Anfang in ihren echt netten Feundeskreis aufgenommen haben
Komilitonen aus dem Völkerrechtskurs, die mich von Anfang in ihren echt netten Feundeskreis aufgenommen haben


Michelle - eine meiner besten Freundinnen hier in Mérida
Michelle - eine meiner besten Freundinnen hier in Mérida


Kommentare

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Hallo Fuji-san!

09. und 10.11.2019 – Wochenendausflug an den Fuß des Mt. Fuji 富士山Bei wunderschönstem Herbstwetter gi...

Mal zur Abwechslung: Wandern am Montag 😉

01.11.2019 - Wanderung vom Mt. Mitake zum Mt. HinodeDa ich am Samstag ein Meeting mit Prof. K hatte ...

Kalt erwischt :D :D (Tag 87 der Weltreise)

Hau Thao