Meck on Tour
Eine Reise ins Blaue

Auf dem Weg der goldenen Tropfen des Schatzes von Krk

Heute gings wieder mal zu Fuss auf Tour: Wandern in Krk. Die Insel bietet reichhaltige Möglichkeiten und die entsprechenden Karten habe ich mir im Tourist Office gestern ja geben lassen 😊. Zudem habe ich auch die dazugehörigen Apps geladen.

Ich hab mir einen Olivenlehrpfad ausgesucht. Krk ist stolz auf seine Tradition hochwertiges Olivenöl zu produzieren. In letzter Zeit wurden grosse Anstrengungen unternommen, diese Tradition wieder hochleben zu lassen.

Kurz ausserhalb von Krk beginnt der Rundgang. Auf zehn Tafeln werden interessante Hintergründe rund um die Olive vermittelt. Und von Tafel zu Tafel führt ein gut markierter, zehn Kilometer langer Pfad, der sich durch weite Olivenhaine zieht. Die einzelnen Parzellen sind durch Trockensteinmauern abgegrenzt, lokal heissen die Gromača. Entstanden sind sie, um der kargen Landschaft Land abzugewinnen und darauf Schafwirtschaft zu betreiben.

Ich geniesse das ruhige, einsame Wandern. Ab und zu eine kleine Schafherde, betörende Düfte von Geissblatt und Rosmarin, so lässt es sich leben. Neben den Oliven gedeihen hier auch Holunder, Feigen und Granatäpfel. Die Oliven werden dann in der Stadt Krk zu Öl verarbeitet. Vielleicht reicht es mir diese Woche noch, einmal eine Ölmühle zu besichtigen.

Nun da ich mir einen kleinen Teil der Insel erwandert habe, habe ich Lust auf mehr. Morgen ist hoffentlich Bikewetter für weitere Entdeckungen.

#oliven#olivenöl#wandern
Kommentare