Maria und Joschka in Japan

Osaka Castle

Zentral in Osaka steht Osaka Castle mit einer imposanten Burg Anlage drum herum.

In der Burg ist ein Museum, in dem erklärt wird, was die Burg alles mitgemacht hat.

In Kürze: in 1583 hat Toyotomi Hideyoshi die Burg gebaut, als Zentrum für seinen Traum, das vereinheitlichte Japan. Im Laufe der Jahre wurde die Burg mehrfach zerstört und wieder aufgebaut. Die Kern der aktuellen Version ist komplett modern, nur die Hülle und die Anlage sind noch original.

Von oben hatte man einen guten Blick über Osaka.

Auf der Anlage war an dem Tag ein Craft Beer Festival. Die Japaner feiern solche Festivals, indem sie Picknick machen. Jeder bringt seine eigene Decke mir, setzt sich auf die Gehwege und genießt das Essen und die Getränke.

Der Besuch des Museums hat uns gut gefallen, weil die Infos zur Burg visuell schön dargestellt wurden.

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Phuket Patong

Die letzten sechs Nächte haben wir in Patong Phuket verbracht. Unsere Unterkunft mit einem Pool war ...

Mui Ne / Da Lat

Hallo, als unsere Camilla wieder fahrbar war ging es weiter Richtung Mui Ne, einer Stadt am Strand ...

Samstag, 30.11.19, Tag 13

Tapotupotu Campsite am Cape Reinga Für einen guten Start in den Tag gibt es lecker Kaffee, Tee und F...