Süd-Schweden 2017

Mit den Motorrädern bei PAX und Billy

Tag 2 - Trelleborg-Kristianstad

Wir standen zeitig auf und warfen erstmal einen Blick "über Bord". Land in Sicht... und Regen. Das fängt ja gut an!


Schnell noch frühstücken (Frühstück war eher mäßig und ist nicht zu empfehlen), Sachen packen und runter zu den Bikes. Anscheinend waren wir so ziemlich die Letzten, die an ihren Fahrzeugen waren. Alles wartete schon auf die Abfahrt. Nun gut, wir mussten noch die Gurte lösen und uns fertigmachen. Dass dadurch der ganze Entladevorgang ins Stocken geriet konnten wir ja nicht ahnen. Das nächste Mal sind wir früher da... versprochen!

Runter vom Schiff und die Hafenanlage hinter uns gelassen, suchten wir den nächsten Parkplatz auf. Wir hatten nämlich ein Problem. Unser sonst so zuverlässig Navi erkannte die geplante Route nicht. Warum auch immer...!?

Zum Glück hatten wir noch eine Landkarte dabei, nach der wir uns dann eine neue Route, ähnlich der geplanten, zusammenstellten. Es ging immer an der Ostküste lang. Erster Halt war Ystad, wo wir eine kleine Konditorei fanden, in der wir uns einen Kaffee gönnten. Offensichtlich wurden hier schon mehrere Szenen für die Wallander-Serie gedreht. Die Wände waren voll von entsprechenden Aufnahmen.

Es ging weiter die Ostküste entlang, immer Richtung Århus. Unterwegs haben wir ein paar tolle Plätze entdeckt und hielten einfach an.



In Århus stoppten wir noch auf dem Marktplatz, um eine kurze Pause einzulegen. Lecker Kaffee gab es dort auch. Mittlerweile riss sogar der Himmel auf und die Sonne zeigte sich.


Der Weg war nicht mehr weit bis nach Karlstadt und wir hatten unsere erste Unterkunft erreicht. Das Bishops Inn, ein uriges Hotel mit Pub, schöner Terrasse und Unmengen an Bieren und anderen alkoholischen Gertränken. Sehr zu empfehlen!



Hier werden wir entspannt den Abend ausklingen lassen.


Fazit von unserem ersten Tag: Die Schweden sind ein sehr freundliches Volk und auch ein sehr langsames (was die Geschwindigkeiten auf den Straßen betrifft). Man muss sich dran gewöhnen. Aber alles wirkt hier "entschleunigend"! Kleinstbeträge werden mit der Visacard bezahlt, da muss man zuerst noch Umdenken, aber dann klappt das auch ziemlich gut.

Ab morgen werden sommerliche Temperaturen und kein Regen vorausgesagt. Es läuft also!

#schweden#2017#trelleborg#kristianstad

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: