in-den-norden
vakantio.de/in-den-norden

Wir starten in Kärnten leider bei leichten Regen und hoffen das auf dem Weg nach Innsbruck uns das Wetter wohl gesonnen is

Edit: War es nicht. Der Regen holte uns am Felbertauern ein. Nach ca 350km voller unvorhersehbaren Ereignissen erreichten wir Innsbruck. Dort am Terminal angekommen schnell das wichtigste für den wagon aus den Taschen und dann verzurren. Wow seht ihr wie klein es eigentlich ist? Und ihr merkt hoffentlich auch nicht dass sich die Schriftgröße geändert hat. Ich hab nämlich keine Ahnung wie ich das gemacht hab und ich bekomm sie auch nicht mehr klein.

Huii die Schrift ist wieder klein und der Beitrag ist somit auch fertig. Für heute war’s das.Wir lesen uns morgen wieder :) 


 

 

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: