ich-meld-mich-wenn-ich-da-bin

Ohne Plan - ich ziehe los

Mikroabenteuer #1: Schwarzwald-Wandern

Ab nach Badenweiler im Schwarzwald

Die Winterzeit eignet sich hervorragend, um sich ein wenig Wellness zu gönnen. Aber wo? Nur herumliegen ist nicht meine Stärke, und so beschließe ich mit meinem Partner zwei Nächte nach Badenweiler am Rande des Schwarzwalds zu fahren und dort Wellness und Wandern zu verbinden. 24.000 km umfasst das Netz an beschilderten Wanderwegen im Schwarzwald (gem. outdoor-magazin) und es wird Zeit die ersten davon zu entdecken.

Sehringer Rundweg

Am Ankunftstag schaffen wir noch eine kleinere Wanderung, den Sehringer Rundweg über 6,2 km. Tatsächlich kommt die Sonne durch und schenkt uns damit einen Ausblick um die umliegenden Dörfer (https://www.badenweiler.de/Media/Touren/Sehringer-Rundweg-violette-Route). 

Sehringer Rundweg

Auf zum "Blauen"

Am nächsten Morgen wird gut gefrühstückt und dann geht's ab auf eine längere Wanderung in die Wälder um Badenweiler. Um aufgrund der frühen Dunkelheit nicht unter Zeitdruck zu kommen, haben wir uns für die Route "Blauen" (https://www.badenweiler.de/Media/Touren/Blauen) entschieden. 15 km geht es hoch zum Hausberg, und da wir zwar gern, aber nicht regelmäßig wandern, fordert der Hinweg, der ausschließlich bergauf geht, ganz schön unsere Kräfte. Wir bemühen uns, trotzdem noch einen Blick für die schöne und weitreichende Aussicht zu haben :) Der Blick reicht bis zu den Vogesen im Elsass (Frankreich), wohin wir erst vor kurzem ein Ausflug machten, und wir entdecken die Stadt Colmar, die wir damals besucht hatten. Wir müssen weiter hoch und die Wege werden schmaler und steiniger. Irgendwann haben wir es aber tatsächlich geschafft: wir sind oben! Wir und all die Menschen, die mit dem Auto gekommen sind. Macht nix - die Rundum-Aussicht ist fantastisch und durch die eigene Anstrengung hier zu sein, gibt mir ein stolzes Gefühl. 

Auf dem Blauen - Aussicht bis Frankreich
Auf dem Blauen - Aussicht bis Frankreich
Rast auf dem Blauen
Rast auf dem Blauen

Nach einem Snack und Tee aus der Thermoskanne starten wir den Abstieg. 

Pause bei der Sophienruhe
Pause bei der Sophienruhe

Voll im Zeitplan im Hotel lassen wir uns aufs Bett fallen und bewegen uns für den Rest des Tages nur noch zum Essen und in die Sauna - die brennenden Oberschenkel haben's gedankt. Es war bestimmt nicht das einzige Mal, dass wir im Schwarzwald waren.

Auf dem Blauen
Auf dem Blauen


#deutschland#germany#badenweiler#blauen#wandern#wanderlust#mikroabenteuer#sehringen#vogesen

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: