Alle Artikel

Der Icefields Parkway bis zum Athabasca-Gletscher

Der Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-GletscherDer Icefields Parkway bis zum Athabasca-Gletscher

So langsam gehen mir die Superlativen für dieses wunderschöne und abwechslungsreiche Land aus. Heute bin ich den Icefields Parkway bis zum Athabasca-Gletscher gefahren. Die gesamte Straße ist 230 Kilometer lang und verbindet den Jasper Nationalpark mit dem Banff Nationalpark. Bis zum Gletscher waren es heute ca. 100 Kilometer. Der Parkway gilt als eine der schönsten Fernstraßen der Welt und führt durch die Berglandschaft der kanadischen Rocky Mountains. Dem kann ich nur zustimmen. Selten habe ich eine schönere Strecke mit einem Auto zurückgelegt. Hinter jeder Kurve wartete ein weiteres wahnsinnige schönes Panorama und man wollte von sich aus schon nicht schneller als 60 km/h fahren, weil man Angst hatte etwas nicht zu sehen. Also nahm ich mir alle Zeit der Welt und fuhr entspannt in Richtung Gletscher. Dabei machte ich immer wieder Pausen, Fotos und genoß die Aussicht und frische, kühle Luft. Keine 20 Minuten Fahrt, hatte ich den ersten Schwarzbären vor meiner Linse. Wieder ein großartiges Gefühl und ich nahm mir viel Zeit, den Bären eine Weile beim Fressen zu beobachten. Nach ca. drei Stunden kam ich dann am Gletscher an. Dort steht ein großes Tourismus-Center, welches viele Aktivitäten rund um das Eisfeld anbietet. Ich wäre heute sogar bereit gewesen, mir ein Paket aus drei Aktivitäten, eine Busfahrt auf den Gletscher, eine Bootsfahrt und eine Gondelfahrt in Banff zu kaufen. Im Flyer von 2017 kostete der Spaß 150 Dollar. Heute sollte das Paket dann 194 Dollar kosten und da war dann definitiv meine Schmerzgrenze erreicht und ich verzichtete darauf. Leider kosten hier jegliche Aktivitäten so viel Geld, dass ich immer drei mal überlege ob ich das jetzt mache oder nicht und bislang habe ich bis auf den CN-Tower in Toronto kein Geld für sowas ausgegeben. Heute habe ich es aber nicht bereut, denn ich parkte mein Auto bei dem Center und zog mir meine Wanderschuhe an. Ja endlich konnte ich sie mal aus dem Gepäck holen. Anschließend lief ich ca. 2 Kilometer in Richtung Gletscher los. Es gab einen einigermaßen befestigten Wanderweg über Stein und Schnee. Oben war ich dann mächtig Stolz auf mich und hatte eine sehr gute Sicht auf den Gletscher. Mit dem Bus wäre man noch weiter nach oben gekommen und hätte direkt über den Gletscher laufen können. Aber für diesen Preis, dann halt ohne mich :D Als ich wieder unten war, fuhr ich mit dem Auto zurück in Richtung Jasper und machte an einem sehr kleinen aber schönen Wasserfall meine Mittagspause. Anschließend ging es mit noch zwei weiteren Zwischenstopps an Wasserfällen langsam zurück in Richtung Jasper. Morgens konnte man aufgrund des Nebels und der Wolken noch nicht viel sehen, umso schöner war dann die Sicht auf dem Rückweg. Leider begann es ca. 30 Minuten vor Jasper erneut stark zu regnen, sodass mein Plan für den Abend dahin war. Ich wollte noch um einen See wandern, bei dem man die Chance hat Elche anzutreffen. Ich war an dem See, aber der Rest fiehl ins Wasser. Dafür sah ich auf dem Heimweg noch ein Reh am Straßenrand. Ich habe heute über 300 Fotos gemacht, das sagt glaube ich alles. Es war ein wirklich toller Tag und die besten Bilder habe ich für euch wieder rausgesucht :) Die gleiche Straße werde ich in zwei Tagen nochmal fahren dürfen, wenn es für mich nach Banff geht. Darauf freue ich mich jetzt schon wieder sehr, auch wenn ich den heutigen Abschnitt, dann wohl etwas schneller zurücklegen werde.

1

Kommentare

Noch keine Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: