Exweller in Neuseeland
vakantio.de/exweller_in_neuseeland

Tag 18 – Überfahrt zur Nordinsel und Cape Palliser

Heute geht es auf die Nordinsel.

Kurz vor 7 Uhr habe ich Bluebridge für die Überfahrt eingecheckt; diesmal darf ich den Mietwagen mitnehmen, was den Fährtransfer insgesamt wesentlich angenehmer macht im Vergleich zur letzten Überfahrt vor zwei Jahren, als ich den einen Mietwagen in Picton abgeben und in Wellington einen neuen übernehmen musste.

Um 7:45 Uhr geht es dann auf die Fähre, die mit rund 20 Minuten Verspätung ablegt. Das Wetter ist durchwachsen, zwischendurch reißt die Wolkendecke aber auch mal auf. Die Überfahrt verläuft ruhig und nach ca. dreieinhalb Stunden ist Wellington, die Hauptstadt Neuseelands, erreicht.

Leider ist das Wetter, wie angekündigt, wenig erbauend, so dass ich mich entschliesse zum Cape Palliser, dem südlichsten Punkt der Nordinsel, zu fahren.

Die Fahrt über 140km verläuft problemlos und hier ist wider Erwarten sogar schönes Wetter.

Man muss 252 Stufen zurücklegen um zu Leuchtturm zu gelangen. Hier oben weht eine ordentliche Brise.

Ich habe somit jeweils den südlichsten und den nördlichsten Punkt der Süd- und der Nordinsel besucht!

Auf dem Rückweg halte ich noch in Ngawi. Hier gibt es eine Besonderheit: die Schiffseigentümer haben sich für ihre Boote Anhänger mit einer langen Deichsel gebaut und diese werden dann jeweils von Planierraupen rückwärts ins Meer geschoben, um die Boote zu Wasser zu lassen.

Schließlich schaue ich mir in der Nähe von Wellington noch an einem Drehort der Herr-der- Ringe-Triologie an. Hier wurden die Szenen für "Bruchtal" gefilmt.

Kommentare