52 weeks
Amelia und Roman sind 52 Wochen gemeinsam unterwegs. Wir sind gespannt, was diese Zeit für uns bereithält.

La Push und Second Beach

13.9.

Ein Hase scheint keine Angst zu haben und frisst gemütlich Gras während wir unsere Zähne putzen. Amelia kann sich ihm bis auf 1m nähern ohne das er reagiert. Was für eine Begegnung!!

Rasch ist alles zusammengepackt und wir treten den Rückweg an. Nächstes Ziel ist Forks um im örtlichen Hallenbad und Fitnesscenter zu duschen. Natürlich nicht ohne vorher in Clallam Bay das Bibliothek-Wifi zu brauchen. Forks ist den Twilightfans unter euch wohl ein Begriff. Die Geschichte ist dort angesiedelt, was man am Museum und den vielen Plakaten erkennen kann. Lustigerweise wurde keine Szene des Films dort gedreht…

Wir verpassen das Twilightfestival (glücklicherweise?) um einen Tag. Das späte Mittagessen gibt`s in La Push, einem Ort an der Küste wo wir vorhaben den „Second Beach“ zum Sonnenuntergang zu besuchen. Der Strand ist sehr sehenswert und der Sand schön fein. Wir fahren noch eine ganze Weile Auto bis wir ab Südende des Nationalparks mit Kaliforniern einen Standplatz auf einem Camping teilen. Sie haben sich entschieden Kalifornien den Rücken zu drehen und irgendwo in Amerika ein neues Leben zu beginnen. Vielleicht Arkansas. Deshalb haben sie all ihren Besitz verkauft und den Rest in ein kleines Auto gepackt worin sie auch schlafen. Zuerst sei ein Roadtrip bis nach Maine dran bevor sie sich irgendwo niederlassen. Der Mann quasselt unaufhörlich über sehr spannende politische und gesellschaftliche Themen, seine Meinung teilen wir nicht immer. Um 22:20 ziehen wir einen Schlussstrich unter seinen Monolog und gehen schlafen.

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Cusco zum ersten

12.11. CuscoOhne Vorankündigung halten wir im Busterminal. Aus dem Halbschlaf gerissen suchen wir un...

Puno

11.11. PunoUm 4:30 steigen wir in Puno aus dem Bus. Um 5:00 Uhr öffnet die Gepäckaufbewahrung, denn ...

Arequipa

9.-10.11. ArequipaRoman`s Rucksack wird gefühlt immer wie schwerer und sein Rücken hat langsam genug...