Thailandtour 31.12.2021-28.01.2022

Herzlich werden wir in „The Cove“ empfangen. Bevor wir das Quartier beziehen konnten, haben wir die Zeit genutzt um uns etwas zum Essen zu bestellt. Mein Essen wurde in einer Ananas serviert, es war ausgezeichnet. Die Bungalows sind perfekt und wir können vom Bett aus auf das türkisblaue Meer schauen. Es fast kitschig. Zu Strand und Meer gehört noch mehr und zwar ein kühler Drink. Den haben wir uns dann auf genehmigt. Am Abend können wir noch einen Fischer beim Auswerfen seiner Netze beobachten. Er fängt ganz nahe am Ufer klein Fische, die man samt Kopf und Gräten essen kann. Der traumhafte Vollmond leuchtet uns den Weg zu den Bungalows. 

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

28. Tag - Unsere Thailandtour ist zu Ende

Über Dubai fliegen wir wieder zurück nach Wien. Dieser Urlaub hat für uns so viele schöne Augenblick...

Ein letztes Essen bei der Garküche

Einmal noch Pad Thai und gebratener Reis aus der Garküche. Frisch gekocht, heiß, scharf und feurig m...

Alles wird auf der Straße verkauft

Es gibt Märkte, da werden alle möglichen Tierarten, Körbe, Kakteen, Bonsais, Keramik und noch vieles...