dirkundcharly
vakantio.de/dirkundcharly

Die Gebiete liegen mittig in Neuseeland und gehören zu den aktivsten Geothermal Bereichen der Welt. 

Total touristisch, aber das zurecht. Aktive Vulkane zu sehen, hören und vorallem riechen, war super beeindruckend. Überall waren große "Pools" mit den coolsten Farben. Das Wasser hat teilweise gekocht und wir haben zwei Geysire ausbrechen sehen. Die Schlammpools waren das Beste, der Schlamm der aus geschmolzenen Felsen besteht blubbert zischt und spritzt. 

In Taupo ist der größte See in NZ, der von der Fläche größer als der Bodensee ist, und ein Vulkankrater ist.  Der Ausbruch vor ca. 2000 Jahren hat alles Leben auf Neuseeland vernichtet und das Land mit einer teilweise 10 Meter dicken Staubschicht  bedeckt. Die Auswirkungen der Staubwolke waren sogar in China und im alten Rom zu spüren, durch z.B. besonders rote Sonnenuntergänge usw. 

Nach ein paar Tagen waren wir froh dem Geruch von faulen Eiern zu entkommen. (Schwefelgeruch)

In Turangi, waren wir in NZ erstem Nationalpark und hatten auf einer Höhe von 1635 Meter noch ein bisschen Schnee und den Ausblick auf die höchsten Berge der Nordinsel (2797 m), natrürlich auch wieder ein Vulkan, der 2012 zuletzt ausgebrochen ist. 

In diesem Bereich ist so ziemlich jeder Berg ein Vulkan. 

Jetzt sind wir in Napier das berühmt für sein großes Weinbaugebiet ist. Wir haben einen Job als Fleischverpacker angenommen und starten hoffentlich die Woche und bleiben dort für zwei Monate. 

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: