caro-travel
Blog über meine 4-monatige Reise durch Ghana, Sri Lanka, Koh Samui und Nepal

19.03.2020, Jungle Beach und Reiseabbruch

Heute morgen gab es zum Frühstück Coconut Rotti. Diese bestehen aus einem Teig aus Reismehl und Kokosnussmilch und werden zu einem pfannenkuchenähnlichen Fladen gebraten. Dazu gab es Marmelade und ein Chutney aus Zwiebeln, Knoblauch und Öl. 


Nach der super leckeren Stärkung habe ich mich dann zu Fuß auf den Weg zum Jungle Beach gemacht. Der Spaziergang hat ungefähr eine Stunde gedauert und bei den Temperaturen ist das schon ganz schön anstrengend. Ich hätte zwar auch mit einem Tuk Tuk fahren können, aber ich mag das sehr gerne so viel wie möglich zu Fuß zu erkunden, weil man einfach viel mehr sieht.

Am Strand war es total schön. Die Sonne hat geschienen, das Wasser war sehr klar und türkisblau und hinter einem war der Jungle. Wirklich beeindruckend und richtig paradiesisch. Ich bin heute nochmal ordentlich braun geworden und konnte ganz viel baden. Nun kann ich die letzten Tage hier auch noch richtig genießen, weil mein Rückflug jetzt gebucht und somit hoffentlich sicher ist...


Leider bleibt mir keine andere Möglichkeit als die Reise nun abzubrechen, weil auch hier immer mehr Hostels geschlossen und von Tag zu Tag immer mehr Flüge gestrichen werden.


Meinen Rückflug zu buchen war schon schwierig genug und im Endeffekt hat Papa das nur telefonisch bei der Airline direkt hinbekommen. Denn als wir im Internet geschaut haben und einen
Flug gefunden haben, war der innerhalb von Minuten direkt schon wieder ausgebucht. Die Preise steigen auch von Tag zu Tag ins Unermessliche und die Frage ist wie lange Sri Lanka überhaupt
noch angeflogen wird, denn Sri Lanka hat nun auch ein Einreiseverbot für alle Ausländer erteilt. Somit ist das wohl die einzig richtige Entscheidung, aber ich möchte hier auf jeden Fall nochmal hin. Die Insel ist so schön und ich möchte mir irgendwann gerne noch das Hochland mit den Städten Ella und Kandy anschauen.

Am Abend habe ich mir im Hostel Rice & Curry bestellt. Die Portion war echt riesig und ich hatte Mühe alles aufzuessen, denn seit Ghana bin ich eher kleinere Portionen gewöhnt. Das Essen war aber super lecker! Es gab eine Schale Reis, eine kleine Schale mit Kartoffeln (die ich echt vermisst habe), eine Schale mit Bohnencurry, Jackfruchtcurry und eine Schale mit mariniertem Fleisch.
#srilanka#galle#jungle#beach#coconutrotti#reiseabbruch
Kommentare