blackbox

unterwegs mit Kamera und Knaus Van ti

Arkoudi - Tag 2

Ein schöner, warmer aber recht windiger Tag wird uns heute geboten. Wir haben uns schon wieder einen Ruhetag gegönnt. Die erste Wäsche wurde gewaschen, ausgiebig spazieren gegangen und ein Bad im Meer war auch noch drin. Das mit dem Schwimmen gestaltet sich allerdings als schwierig, da Ziva sofort alles unternimmt um den oder die Ertrinkende zu retten. Erst wird der ganze Strand zusammen gejault und dann nix wie hin zum Opfer und retten. Das führt schnell zu deutlichen Kratzspuren am Opfer. Ziva ist da nicht zimperlich. Leider geht ihr neuer Freund Struppi nicht gerne baden, sonst wäre es vielleicht einfacher.

Morgen geht das Kulturprogramm los. Erst mal nach Olympia, dann nach Gortys, dann in das Dorf Andritsena, dann nach Vassae ...

Das werden wir nicht an einem Tag schaffen, aber es gibt reichlich alte Steine zu sehen. Nach den ersten Kulturetappen wird dann wohl wieder ein Ruhetag am Meer folgen. Aber so genau planen wir nicht vor. Manchmal kommt es auch ganz anders als man denkt!

Ihr könnt ja verfolgen, wie es weiter geht.

Kommentare

Juliane
Die Rettungsaktion von Ziva hätte ich gerne gesehen. Das nächste Mal bitte Bildmaterial mitschicken. LG und schöne Tage!

Wolfgang
Mal sehen, was sich machen lässt. LG und vielen Dank!

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Phuket Patong

Die letzten sechs Nächte haben wir in Patong Phuket verbracht. Unsere Unterkunft mit einem Pool war ...

Mui Ne / Da Lat

Hallo, als unsere Camilla wieder fahrbar war ging es weiter Richtung Mui Ne, einer Stadt am Strand ...

Samstag, 30.11.19, Tag 13

Tapotupotu Campsite am Cape Reinga Für einen guten Start in den Tag gibt es lecker Kaffee, Tee und F...