anne & ben um die welt

👫 🎒 🌏
Alle Artikel

17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben

17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - TulambenSchiffswrackSchiffswrackSchiffswrackSchiffswrack17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben17/06/2019 bis 18/06/2019 - Tulamben

Früh haben wir uns vom Mount Batur verabschiedet, der für uns noch ein letztes Mal in stimmungsvolles Licht getaucht war, und sind weiter nach Tulamben an die Nordostküste von Bali gefahren. Der Ort hat touristisch nicht viel zu bieten und die steinigen Strände sind ebenfalls nicht besonders schön. Wir waren aber schon lange nicht mehr unter der Wasseroberfläche und das lohnt sich hier tatsächlich. Denn direkt vor der Küste liegt das 120 Meter lange Wrack des Versorgungsschiffes USAT Liberty, die während des Zweiten Weltkrieges auf den Strand aufsetzte und 1963 beim Ausbruch des Vulkanes Agung in die Balisee abrutschte. Wir verbrachten zwei sehenswerte Tauchgänge am Wrack. Einen weiteren unternahmen wir an einer Steilwand und zwei Muck-Tauchgänge brachten uns in 20 Meter Tiefe. Insgesamt haben wir viele kleine Fische, Muränen, Krabben, Schnecken und ungewöhnliche Geschöpfe, gerade auf den Muck-Tauchgängen, in denen man in einer „schlammigen“ Umgebung taucht, gesehen.


10

Kommentare

Günter
Faszinierende Bilder in Profiqualität!
Benjamin
Ja wir mussten eine andere Kamera ausleihen da unsere bei der Reparatur war und diese hatte verrückte Makroeigenschaften die Bilder sind wirklich Wahnsinn und teilweise sind die Sachen halb so groß wie ein Fingernagel
Ute
Das sind ja wirklich tolle Bilder. Gut das eure Kamera gerade kaputt war😉
Benjamin
Ja unsere macht bessere generelle Aufnahmen aber die Leihkamera hatte verrücktes Macro

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: