anne & ben um die welt

Reisen ist unsere Leidenschaft. Wir arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff und entdecken neben der Arbeit neue Länder und Gegenden. Sobald wir unseren Fuss von Bord setzen und Urlaub in Sicht ist, sind bereits neue Urlaubsreisepläne geschmiedet. Egal ob in den Bergen, am Strand, über oder unter Wasser, die Welt steckt voller bunter Ecken. Meistens wohnen wir dann bei Einheimischen, um ihr Leben, ihre Kultur und Religion besser kennenzulernen. Eine weitere Leidenschaft, die wir teilen, ist das Essen. Zu gern probieren wir landestypische Gerichte, schwingen aber auch selbst gern den Kochlöffel. Wir freuen uns darauf, viele Kapitel mit neuen Abenteuern zu füllen, uns und euch ein Buch voller Erinnerungen zu schreiben.

07/12/2019 - New York & Der Weihnachtsbaum Teil II

Nachdem wir mit 7 verschiedenen Autos in 65 Tagen, 27 US-Bundesstaaten besucht und 20.945 Kilometer geschafft hatten, haben wir unseren Mietwagen heute abgegeben. Ab jetzt heißt es Bus und Bahnfahren in New York. Wir wollten die Gelegenheit direkt nutzen und endlich den bekannten Weihnachtsbaum am Rockefeller Center besichtigen. Vorher jedoch im Santaland des größten Macy's Stores etwas stöbern und unseren Wunschzettel beim Weihnachtsmann abgeben. In der 8. Etage des Kaufhauses mussten wir feststellen, dass wir eine Vorreservierung benötigen, um beim Weihnachtsmann auf dem Schoss zu sitzen. Die hatten wir leider nicht. Ob das mit den Weihnachtsgeschenken dieses Jahr etwas wird …?! Wir nutzen also noch etwas das Tageslicht und spazierten durch den High Line Park. Der Park befindet sich auf einer ehemaligen Güterzugtrasse. Auf 2,33 Kilometern Länge wurde ein Stück Erholung geschaffen, auf dem man die alten Schienen und verschiedene Kunstwerke besichtigen kann. Weiter ging es nun zum Rockefeller Center, um endlich den Baum zu sehen. Das war allerdings auch nicht unsere beste Idee. Samstag Abend während der Vorweihnachtszeit ist es hier proppenvoll. Wir konnten aber einen Blick auf den kunterbunt beleuchteten Baum werfen und sogar ein Foto von uns schießen lassen. Ehrlich muss ich aber sagen, es gibt viel schönere und größere Weihnachtsbäume. Wir beobachteten noch kurz die Schlittschuhläufer auf der Eisbahn am Weihnachtsbaum und traten die Busfahrt in unser „Zuhause“ an. Auf dem kurzen Fußweg von der Bushaltestelle bis zur Haustür konnten wir die ersten verrückten Weihnachtsbeleuchtungen in unserer Nachbarschaft bewundern.

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

04/12/2019 - New York & Der Weihnachtsbaum

Wir sind am richtigen Tag in New York angekommen, denn heute wird der große Weihnachtsbaum am Rockef...

02/12/2019 bis 04/12/2019 - Washington DC → Philadelphia → Lyndhurst / USA (385 Kilometer)

Philly, wie die Stadt liebevoll genannt wird, war unsere nächste Station. Sie ist die Wiege der Nati...

30/11/2019 bis 01/12/2019 - Washington DC / USA

Washington DC ist die Hauptstadt und mit den 3 staatlichen Gewalten: Kapitol, Weißem Haus und Oberst...