abgehtdiewutz

 

Tag 67 Barcelona - Lyon

Heute wieder 850 km gefahren. Jeder der mich kennt, weiß wie das für mich ist. Auf 100 km radfahren waere ich stolz, aber das hier ist nur muss. Wir wollen ja auch nicht ewig Urlaub auf der Autobahn machen. Ausserdem spinnt unsere Heizung immer noch, laeuft nur noch eine Stunde. Strom können wir ja keinen bekommen. Heute Nacht 2 Grad, fuer Burki eine harte Nummer. Aber jetzt will ich auch aufhören zu jammern. Gibt viel schlimmeres. Hoffe das den Leuten , die kurz vor Ceuta noch standen, gestern Abend eine Lösung mitgeteilt wurde. Sie stehen ja schon seit Sonntag. Mittlerweile war jemand von der französischen und deutschen Botschaft dort und hat sich die Situation angeschaut. Wir hatten diesbezüglich echt Glück noch aufs letzte Schiff gekommen zu sein. 

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Tag 68+69 Lyon -Geiss Nidda 😉

Gestern entspanntes Fahren die letzten Kilometer in Frankreich. Mautgebuehr war weniger entspannt, i...

Tag 66 Ceuta -300km vor Barcelona

Gestern Abend 20:45 plötzlich Motorbrummen in der Schlange, manche hatten sich schon schlafen gelegt...

Tag 65 Mit Blick auf Ceuta

Heute morgen früh losgefahren, die 100 km Ruck Zuck hinter uns gebracht. Um 10:00 erreichen wir die ...