abgehtdiewutz

 

Tag 4 Karlstadt -Wertheim

Heute morgen Kopfweh. Da trifft man einmal Verwandtschaft und kriegt auch noch schlechten Wein. Als ich dann auf dem Radl saß wars aber bald schon weg. Überhaupt liebe ich es wenn ich morgens aufs Rad steige, den Wind auf meiner Haut spüre, die Sonne scheint, das fuehlt sich einfach gut an. Jetzt so am 4.Tag entwickelt sich so bissi Rhythmus. Heute gegen 12:00 habe ich eine geniale Badestelle gefunden. Rein ins Wasser, das war richtig gut. Kein Mensch um mich rum, auch auf der anderen Mainseite nur Gebüsch. Bis Wertheim zu fahren war kein Problem. Bin ich 1Tag vor Aischa da, macht nix. Bissi Relax tut mir gut. Freue mich wenn sie morgen kommen. Ewig allein is auch nicht so toll. 

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Tag 6 Braubach -Festung Ehrenbreitstein Koblenz

Habe mir umsonst Sorgen gemacht, das ich mir mit der Etappe schwer tue. Rechtzeitig losgelaufen war ...

Tag 5 Boppard -Braubach

Heute nochmals eine leichte Tour. Da ich die Unterkunft schon vorgestern reserviert habe, konnte ich...

Tag 4 Oberkestert -Boppard

Endlich habe ich es geschafft. Heute war wirklich mal easy going. Natürlich habe ich  viel an Burki ...