zu zweit auf Weltreise

Reiseblog von Pezi und Mex
Alle Artikel

Luxemburg: ein winziges Land mit Charme

Luxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit CharmeLuxemburg: ein winziges Land mit Charme

8.7. - 10.7.


Luxemburg: Unerwarteterweise ein richtig tolles Land zum Radeln!

Die Radwege führen immer durch Wälder, kleinen Dörfern, oder Felder. Fast nie fährt ein Auto an einem vorbei, wir können also in Ruhe nebeneinander her radeln und quatschen.


Die Hauptstadt Luxemburg sieht auch echt schön aus. Die alten Burgmauern und Türme haben Mexi total beeindruckt!

Aber Luxemburg ist halt ein richtig kleines Land. In nur zwei Tagen sind wir durchgefahren ;-)

Jetzt sind wir mittlerweile schon in Deutschland - am Grenzgebiet zu Frankreich. Fahren den ganzen Tag schon an der Grenze entlang, und die nächsten Tage werden wir dann auch noch in Frankreich verbringen, bevor wir dann 10 Tage durch Bayern fahren.


Seit Belgien ist die Landschaft wieder hügeliger geworden, und das taugt uns voll!

Es geht mittlerweile richtig schnell voran.

In Neuseeland war unser Durchschnitt noch ca. 40 - 60 KM pro Tag, wobei wir nach jedem 4. Tag einen Pausentag einlegten;

Jetzt hingegen  fahren wir immer zwischen 80 - 100 KM! Und hatten schon seit ca. 10 Tagen keine Pause mehr.


Wir haben nämlich mal unsere verbleibenden Tage durchgeplant. Ca. 1200 KM stehen noch an, und dafür haben wir nur noch 18 Tage Zeit. Es gibt also 2 Optionen: entweder die Strecke abkürzen, dafür aber tagelang nur im Flachland fahren, oder einfach mehr Gas geben und die ursprüngliche Strecke (Luxemburg - Strasbourg - Bodensee - Bayern - Salzburg - Bad Ischl - Gmunden) einfach durchziehen.

Wir sind Österreicher und haben uns daher NATÜRLICH für Variente 2 entschieden ;-) hihi!

Aber Resttage wird's ab jetzt für uns wahrscheinlich keine mehr geben, dafür ist die Strecke abwechslungsreich und geht ins Gebirge! :-)


0

Kommentare

Noch keine Kommentare