unterwaygs
Jonna & Alex

Tag 56 - beflügelt

25.06.2019

Den heutigen Morgen eröffnen wir mit der Planung unseres letzten Tages morgen (26.06). Wir entscheiden uns, nach etwas Überlegen und Recherche, gegen einen Besuch auf den Killing Fields und nehmen uns vor das Foltergefängnis S-21 in Phnom Penh zu besuchen. Zusätzlich checken wir unseren Flug nach Bali ein, der Übermorgen (27.06) startet. Danach machen wir uns auf, um etwas zu frühstücken/brunchen. Dabei  laufen wir einer Garküche über den Weg, welche kambodschanische Nudeln zubereitet und schlagen ordentlich zu - wir so sehr überzeugt, dass wir uns vornehmen wieder hierher zu kommen.

Während des Essens, beobachtet uns ein Drossel-artiger Vogel, der auf einer Trennwand direkt neben uns sitzt. Erst sind wir etwas überrascht von der Zutraulichkeit des Tieres, bis uns auffällt, dass dieser den Besitzern des Restaurants gehört und domestiziert wurde - putziges Kerlchen.



Danach streifen wir weiter ein bisschen durch die Stadt, erfrischen uns mit eiskalten Getränken von Straßenständen und durchstöbern die Supermärkte, die es hier an jeder Ecke gibt. 

Als die Sonne untergeht begeben wir uns zu einem etwas touristischen Restaurant gleich um die Ecke und essen dort Hähnchen Süß-Sauer und Schweinefleisch mit gebratenen Zwiebeln und Knoblauch - 2 Bier gibt es auch noch dazu. Preis-Leistungs-Verhältnis ist leider nicht sonderlich gut, weshalb wir leicht enttäuscht zurück zu unserem Hostel gehen. Nachdem wir noch, mit Hilfe des Internets, ein paar Anrufe in die Heimat tätigen, gehen wir zu Bett.

- Alex

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Phuket Patong

Die letzten sechs Nächte haben wir in Patong Phuket verbracht. Unsere Unterkunft mit einem Pool war ...

Hallo Fuji-san!

09. und 10.11.2019 – Wochenendausflug an den Fuß des Mt. Fuji 富士山Bei wunderschönstem Herbstwetter gi...

Mal zur Abwechslung: Wandern am Montag 😉

01.11.2019 - Wanderung vom Mt. Mitake zum Mt. HinodeDa ich am Samstag ein Meeting mit Prof. K hatte ...