Da stand ich mit Flipflops, Back-to-Future-Festival-Badeshorts, meinem ausgewaschenem Kein-Mensch-ist-illegal-Shirt, Sonnenbrille und Truckercappie in der Hotellobby des Marriott ("Reward Category 6"?!!) Die Weiterreise nach Guadalajara verschoben wir auf den nächsten Tag.

Andy war am Abend zuvor mit seiner Freundin Kayte unterwegs. Die Flugbegleiterin aus San Francisco hatte für ihren zweitägigen Aufenthalt in PV ein Doppelzimmer erhalten. Also wurde ich kurzerhand eingeladen, unser Hostel gegen ein Luxusbeachressort einzutauschen und so verließ ich nachts fluchtartig mein Achtbettzimmer. 

Morgens dann ein Frühstücksbüffet der Extraklasse mit Mimosas auf Kosten von Alaska Airlines, Andy und ich mogelten uns durch. Später holten wir noch Oscar aus dem Hostel dazu und verbrachten den Tag gemeinsam am Hotelpool mit Blick auf den Ozean... dazu kühle Drinks aus dem Minisupermarkt um die Ecke. Es war der 30. Dezember 2021.

Der Hotelbezirk lag in direkter Nachbarschaft zum Flughafen und zur Marina mit dem Anleger für Kreuzfahrtschiffe, abseits der Altstadt. Eine amerikanische Enklave, die eher an Miami Beach als an Mexiko erinnerte. 

 

#hotellife#marriott#alaskaairlines
Kommentare