Südamerika_MotoForPeace

Patagonien


Ankunft am 08.02.2020 in Chaiten, am 'Nordeingang' von Patagonien. Aufgrund des Super Wetters heute, wurde beschlossen die Strecke nach Coyhaique komplett heute zu fahren. Der General der Carabineris, der in diesem Bereich zuständig ist, hat uns mit seiner BMW 1200 GS und einem Kollegen, ebenfalls GS-Fahrer, ca. 150 Km hinter Chaiten, abgeholt. Bei dieser Route handelt es sich um die Carretera Austral, das Teilstück ist dir Ruta 7. Wir müssen jetzt bis Coyhaique auf teils unbefestigten Straßen noch ca. 280 Km fahren. Bei den Straßenverhältnissen ca. 5 - 6 Stunden. Teilstücke von bis zu 60 Km sind unbefestigte Geröllstrecken. Wie die GS danach ausgesehen hat, sieht man auf den Bildern. Man fährt hier unbefestigte Serpentinen hoch und hat den Eindruck, man wäre auf 2000 Meter Höhe, da die Berge rechts und links oben mit Schnee bedeckt sind. Schaut man auf den Höhenanzeiger vom Navy, sind es gerade mal vielleicht 500 Meter. Auch bei nur 100 Meter über dem Meer, streben die Berge rechts und links in die Höhe, als wäre man bereits auf 1500 Meter Höhe. An anderen Stellen, wo man denkt relativ wenig Höhe zu haben, sind es dann teilweise 800 oder 900 Meter. Völlig ungewöhnlich, man darf sich hier auf seine Sinne nicht verlasen. In Coyhaique angekommen, übernachten wir im Hubschrauberhangar der Carabineris. Am morgigen Tag gibt es keine Verpflichtungen, der Tag ist frei verfügbar für uns. Übermorgen werden wir mit Hilfe des Generals nach Argentinien weiterreisen. 

Kommentare

Kurt
Weiterhin schönes Wetter und tolle Erlebnisse

Markus
Viele Grüsse von der Nordhälfte der westlichen Hemisphäre. Viel Spass auf deinem Abenteuer und lass die Fotos weiterhin kommen.

Erhard
Danke Kurt und Markus

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Zu Hause

Ich bin am 22.03. am Frankfurter Flughafen eingetroffen. Jetzt werde ich mich erstmal wieder an die ...

La Paz Tag 3

Mittwoch 18.03. Da wir erfahren haben, dass der Flughafen La Paz am Freitag um Mitternacht bis erstm...

La Paz Tag 2

Dienstag, 17.03. Nachdem nun alle Grenzen auf dem Landweg geschlossen sind, kann die MotoForPeace T...