Australien

Ein Blog für Familie und Freunde

#08 - Flinders Ranges (08.12. - 10.12.16)

In Cairns haben Lukas und ich dann noch ein relativ günstiges Angebot für eine Campervan Relocation gefunden:

Start: Adelaide - 16 Tage Zeit - Ankunft: Sydney

Vom tropischen Norden ging dann also der nächste Flieger Richtung Süden nach Adelaide. Klimatechnisch auf jeden Fall erstmal wieder eine Umstellung, da man abends auf eine lange Hose und einen Pullover angewiesen war.

Hier unsere Unterkunft auf Rädern für die nächsten Tage:


Mit jeglichem Equipment was man fürs Campen braucht. Tisch und Stühle, Kühlschrank, Gaskocher, Wassertank, Teller, Besteck... alles super in Schuss und kaum ein Kratzer vorhanden (noch...).

Unser erstes Ziel: erstmal raus aus der Stadt... Richtung Outback bis zum Flinders Ranges National Park


Eigentlich eine ganz gute Idee, um sich erstmal an den Linksverkehr in Australien zu gewöhnen. Man verspürt doch häufiger noch den Drang in den Gegenverkehr zu fahren, oder betätigt den Scheibenwischer anstatt ordnungsgemäß zu blinken. Aber nach einer kurzen Eingewöhnungsphase klappt das natürlich irgendwann auch... wir hatten ja immerhin mehr als 500 km dafür Zeit ;)

Unseren ersten Stopp haben wir dann an einem wunderschönen Salzsee eingelegt:

Stand eigentlich gar nicht mit auf dem Plan, aber Australien hält anscheinend an jeder Ecke ein paar Überrauschungen parat :)

Kurz ein kleiner MIttagssnack:


Weit und breit kein Mensch in Sicht... nur ein leicht verrückter Typ aus der Schweiz :)


Das erste Mal Bush-Camping:




Beschäftigung bei Nacht:


Auf den Spuren der Aborigines:




Und immer für einen Spaß zu haben :D


To be continued...

#flindersranges#outback#jucy#arkaroorock

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: