simalesisch

Rucksack Reisen für Anfänger!
Alle Artikel

Jetzt geht’s los

Reise Gepäck

Die Tage der Vorfreude haben nun ein Ende. Die Katze ist in die Pension gebracht, der Müll ist unten, Rucksäcke sind gepackt und die Reisebrötchen geschmiert.

So oder so ähnlich war der heutige Tagesverlauf, bevor es nun endlich zum Bahnhof geht. Ich merke die Aufregung schon ganz schön dolle. Da kann man sonst so cool sein wie man will aber vier Wochen Fernreise und dann noch zum erstem Mal mit Rucksack, das schießt man nicht so locker aus der Hüfte.  

Apropos Rucksäcke und Hüfte. Man, was haben wir wir hin- und hergepackt. Gerollt, gefaltet, gewickelt oder gestopft, es gibt ja dutzende Videos und "Experten" Tipps dazu. Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll und wie das Ganze endet. Ich habe die ganze Woche ausprobiert und mich letztlich für die "Klumpenpacktechnik" entschieden. Hierbei werden zuerst alle Kleidungsstücke immer abwechselnd aufeinandergelegt. Das Zentrum bilden dann Unterwäsche oder Socken um die letztlich alle vorher aufsortierten Kleiderstücke der Reihe nach aufgewickelt werden. So oder so ähnlich entsteht ein großer Kleiderklumpen, den man abschließend mühelos in den Rucksack schieben kann. Angeblich soll diese Methode ziemlich effizient sein und die wenigsten Knitterfalten verursachen. Naja ... wir werden sehen. 

Derzeitiges Reise Reise Gewicht: Sinas Rucksack 9 Kilo und meiner etwa 12 Kg. Ich erkläre mir das mit meinen etwa 30 cm, die ich größer bin. An der Menge der mitgenommenen Einzelteile und Reise Kosmetik, kann es zumindest nicht liegen. ;)  

Reise Gepäck
Reise Gepäck


Auf geht es. Jetzt erst einmal mit dem Zug nach München. Dann eine Nacht im Hotel und morgen früh auf den Flughafen Richtung Colombo. Wenn alles gut geht (wovon wir stark ausgehen), melden wir uns am Dienstag aus Negombo. 

Wir sagen bon voyage und bis bald.

Eure Sina und der Matti

3

Kommentare

Tanja
Viel Spaß ihr Rabauken, genießt die Zeit und habt viel Spaß. Coole Idee mit dem Block. Weil ist n bissl wie mitfahren. Tschüss und dicken Drücker 
Tanja
Ich meinte natürlich blog
Matthias
Vielen Dank! Und du hast es erkannt.. Als ob ihr alle dabei wärt. ;) Dicker Knutscher
LyNa
Da kann ich Tanja nur zu stimmen! Schön das ihr uns dran teilhaben lasst. Auch ich wünsche euch viel Spaß, tolle Erlebnisse & Eindrücke, maximale Erholung und kommt heil wieder! Werd euch vermissen..fühlt euch umarmt & geknutscht :)